Sie sind hier:
  • Kanusport in der Schule

18-44303 - Kanusport in der Schule

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Erwerb einer Lehrbefähigung für den Schulsport

Die Qualifizierung findet in Kooperation mit dem Landeskanuverband Bremen (LKV) und der Unfallkasse Bremen statt.
Die Inhalte der Qualifizierung richten sich nach den Rahmenrichtlinien des Deutschen Kanuverbandes, grob sind dies:
- Erwerb und Festigung eigener kanusportlicher Fertigkeiten und Fähigkeiten
- Erwerb von Fähigkeiten, Kanusport unter ökologischen und sicherheitsrelevanten Aspekten für verschiedene Zielgruppen durchzuführen.

Die Qualifzierung schließt mit einem Praxis- und Theorienachweis ab. Für die Lehrbefähigung ist eine mind. 80%-ige Teilnahme an allen Veranstaltungen obligatorisch. Außerdem wird das DLRG-Abzeichen in Silber für den Kanuschulsport vorausgesetzt.

In 3-4 Wochenendblöcken und weiteren Einzelterminen (siehe Termine) wird das Vermitteln in der Praxis auf dem Wasser geübt. Es entstehen anteilige Reisekosten.

Ziele:
Ziel der Qualifizierung sind der Erwerb und die Festigung eigener kanusportlicher Fertigkeiten und Fähigkeiten, die es ermöglichen eine Kanu-Schüler*innen-Gruppe zu betreuen.

Zielgruppe sind sportlich ambitionierte Lehrkräfte und an Schulen eingesetzte Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, gerne mit kaunsportlicher Vorerfahrung.

Zielgruppe
Primarstufe, Förderzentren, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
15.01.2019
Ende
29.06.2019
Termine
15.01., 16.02., 17.02., 30.03., 31.03., 27.04., 11.05., 12.05., 29.06.2019
Uhrzeit
15.01.2019, von 19:00 – 21:00 Uhr, 16.02., 17.02., 30.03., 31.03., 11.05., 12.05.2019, von 09:00 – 17:00 Uhr, 27.04., 29.06.2019 von 09:00 – 16:00 Uhr
Stunden
60,0
Anmeldeschluss
08.01.2019
Veranstaltungsort
Bremer Kanu-Wanderer e.V.
420,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Dr. Dietmar Ludwig
dludwig@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich