Sie sind hier:
  • Schulanfangstagung: Sprache erklärt die Welt

18-61000 - Schulanfangstagung: Sprache erklärt die Welt

Sprachsensibler Unterricht - ein Kernanliegen für den Bildungserfolg in Schule und Kita

Der Aufbau von bildungssprachlichen Kompetenzen ist elementar, denn der enge Zusammenhang zwischen Sprache, Lernen und Wissen zieht sich durch die gesamte Bildungsbiographie unserer auch sprachlich heterogenen Lerngruppen. Erst die Vermittlung der Kernkompetenzen Sprechen, Erzählen, Zuhören und Schreiben ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe.
Sprachbildung ist keine Aufgabe, die allein auf den Deutschunterricht beschränkt ist. Das Erlernen von Bildungssprache ist eine Querschnittsaufgabe in allen Fachbereichen innerhalb der Bildungslandschaft und somit auch kindliche Entwicklungsaufgabe.
Damit alle Kinder die vielfältigen Lernsituationen in ihrem Alltag bewältigen können, bedarf es sprachlicher Mittel und Vorbilder, die von Kita bis in die nachfolgenden Schulstufen wirken.
Auf dem Fachtag "Sprache erklärt die Welt" möchten wir Sie für diese Thematik sensibilisieren. In den Workshops werden zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten praktische Methoden erarbeitet, um das Potenzial der Sprachentwicklung zu erkennen und zu nutzen.

Im Folgenden finden Sie die ausführliche Beschreibung zu den Workshops. Bitte suchen Sie sich einen Workshop je Workshopphase aus und melden sich direkt bei dem gewünschten Workshop an. Damit sind Sie für den gesamten Fachtag angemeldet.
1. Workshopphase am Vormittag von 10:30-12:30 Uhr
WS V1 - "Zauberhafte Physik": mit Sprach- und Sachkisten kommunizieren & experimentieren
WS V2 - Sprachbildung im Mathematikunterricht
WS V3 - Sprachbildung und Musik
WS V4 - Sprachsensibler Unterricht
WS V5 - Erzählkompetenz stärken
WS V6 - Generatives Schreiben
2. Workshopphase am Nachmittag von 14:00-16:00 Uhr
WS N7 - Der Bremer Rechtschreibschatz - mit Blick auf mehrsprachig aufwachsende Kinder
WS N8 - Schwimmen, Sinken, Schweben: Sprachbildung durch Experimente
WS N9 - Sprachsensible Schul- und Unterrichtsentwicklung
WS N10 - Wie viel Sprache steckt in der Mathematik?
WS N11 - Grammatikgeschichten
WS N12 - Scaffoldings im Unterricht

Zielgruppe
Primarstufe, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
03.09.2018
Uhrzeit
9:00-16:30 Uhr
Stunden
7,5
Anmeldeschluss
27.08.2018
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
52,50 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de