Sie sind hier:
  • Fachtag Multiprofessionalität in der Ganztagsschule

18-61301 - Fachtag Multiprofessionalität in der Ganztagsschule

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Austausch der verschiedenen Professionen in der Ganztagsschule

Über 50 Prozent aller allgemeinbildenden Schulen im Land Bremen sind Ganztagsschulen.
Allgemein- und sonderpädagogisch qualifizierte Lehrkräfte, sozialpädagogische Fachkräfte und Schulsozialarbeiter_innen, Erzieher_innen sowie Honorarkräfte aus vielen Bereichen engagieren sich für den Lern- und Lebensort Ganztagsschule. Daraus ergeben sich neue Anforderungen für alle Beteiligten. Um einen rhythmisierten Lern- und Arbeitstag sinnvoll zu gestalten, sind fachliches Know-how und soziale Kompetenzen gefragt. Damit Kooperation und Teamarbeit als Bereicherung und Entlastung gelebt werden können, sind Kenntnisse über die verschiedenen Professionsverständnisse und wechselseitiges Vertrauen in die unterschiedlichen Arbeitsweisen erforderlich. Außerdem ist gute multiprofessionelle Arbeit auf förderliche institutionelle und strukturelle Rahmenbedingungen angewiesen, die durch politische Entscheidungen und administratives Handeln gesetzt werden.
Information: Fachbücher zu dieser Thematik werden während der Veranstaltung von der Buchhandlung Geist präsentiert und zum Kauf angeboten.

Ziele:
Ziel des Fachtags ist es, einen Austausch der unterschiedlichen Professionen zu ermöglichen, gelungene Beispiele aus der Praxis zu präsentieren und das Thema Multiprofessionalität auf verschiedenen Ebenen weiter zu befördern. Der Fachtag richtet sich an alle Interessierten aus Schule, Verwaltung, Ausbildung und den unterschiedlichen Trägern pädagogischer Arbeit.

Zielgruppe
Primarstufe, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
21.02.2019
Uhrzeit
10:00 - 15:00 Uhr
Stunden
5,0
Anmeldeschluss
14.02.2019
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Angelika Wunsch
Im LIS organisatorisch
verantwortlich