Sie sind hier:
  • Sprachhürden überwinden – Rezeptiver und produktiver Umgang mit Fachsprache

18-10302 - Sprachhürden überwinden – Rezeptiver und produktiver Umgang mit Fachsprache

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Vortrags- und Workshop-Angebot für Bremer Lehrkräfte im Rahmen der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaften der Universität Bremen

Im Rahmen der 41. Jahrestagung 2019 in Bremen veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) in Kooperation mit der Universität Bremen und dem Landesinstitut für Schule Bremen einen Lehrerinformationsnachmittag. Ein Plenarvortrag sowie mehrere 90-minütige Workshops thematisieren insbesondere die Probleme von Jugendlichen, die Deutsch als Zweitsprache erwerben, im Umgang mit deutschen Fachtexten sowie bei der fachspezifischen und -übergreifenden bildungssprachlichen Kommunikation. Sprachsensibilität und das Bewusstsein über Sprachregister im Unterricht werden dabei ebenso angesprochen wie die Diskrepanz von Schriftlichkeit und Mündlichkeit im Umgang mit fachsprachlichen Ausdrücken und die Frage, was gutes Erklären ausmacht.

Vortrag: Christoph Kulgemeyer "Verbale Erklärungen im Unterricht – welche Rolle spielt die Sprache?"
WS1: Christina Noack "Sprachliche Herausforderungen im Fachunterricht"
WS2: Sarah Fornol "Sprachliche und formale Herausforderungen von Fachtexten"
WS3: Madjid Nezhad Masum "Die Herkunftssprache der Neuzugewanderten ist den Fremdsprachlehrkräften nicht bewusst, bzw. nicht bekannt?!"
WS4: Sarah Rose & Katrin Kleinschmidt-Schinke "Entwicklungssensitives sprachliches Lehrerhandeln zur Förderung der Bildungssprache"
WS5: Yasemin Can-Nizamoglu "Überlegungen zu einer Herkunftssprachendidaktik"
WS6: Isabell Harder "„Elevator Pitch“-Workshop: Wie erkläre ich mein Fach?"

Anmeldung per Email direkt bei der Universität Bremen: anjaeger@uni-bremen.de
Weitere Informationen HIER.



Ziele:
- Impulse aus der aktuellen sprachwissenschaftlichen Forschung für den Schulunterricht
- Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und Unterrichtspraxis

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
05.03.2019
Uhrzeit
15:00-19:15
Stunden
4,5
Anmeldeschluss
27.02.2019
Veranstaltungsort
Universität Bremen, GW 2
31,50 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de