Sie sind hier:
  • Teilhabe - 8. Fachtag Schulsozialarbeit

18-65502 - Teilhabe - 8. Fachtag Schulsozialarbeit

Jede*r kriegt ihr*sein Teilchen!? – zum Professionsverständnis von Schulsozialarbeit

Teilhabe für alle Menschen zu ermöglichen ist eine Schwerpunktaufgabe Sozialer Arbeit. Besonders im Kontext Schule spielt diese Profession eine wichtige Rolle.
Was versteht Schulsozialarbeit unter Teilhabe? Welches Menschenbild und Professionsverständnis bilden die Grundlage der Arbeit?
Der 8. Fachtag Schulsozialarbeit befasst sich mit diesen Fragestellungen und beleuchtet unterschiedliche Aspekte von Teilhabe.

8:30 Uhr Einlass und Ankommen
9:00 Begrüßung durch die Senatorin für Kinder und Bildung

Es folgen Vorträge von:
Prof. Dr. Till-Sebastian Idel (Universität Bremen) - Professionsverständnis im System Schule und
Frank Dölker (Hochschule Fulda) – Ethische Haltungen und Menschenbild: Teilhabe aller Menschen

Daran schließen sich folgende Workshops an:
Workshop 1: Frau Schellong – Workshop für Kolleg*innen, die mit Kindern und Jugendlichen aus den Vorkursen arbeiten
Workshop 2: Gaby Kumm - Gewaltfreie Kommunikation - Wie kann ich Kindern und Jugendlichen zur Seite stehen?
Workshop 3: Dr. Alexander Neveling - Supervisorische Reflexion und schulprogrammatische Implementierung schulischer Sozialarbeit
Workshop 4:Yann Fingerhut (Lidice Haus) – "Mitwirkung mit Wirkung" - Gelingensbedingungen für Kinder- und Jugendbeteilung an Schulen
Workshop 5: Katja Driesel-Lange – Berufsorientierung: wie können wir Übergänge von Schule in den Beruf gestalten?
Workshop 6: N.N. - Leichte Sprache - Sprechen und Schreiben für alle verständlich gestalten
Workshop 7: Offener Workshop - Hier ist Raum für Teilnehmer*innen, die eigene Themen für einen Workshop haben.

Die Zuordnung zu den Workshops erfolgt vor Ort.

Zielgruppe
Primarstufe, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
23.05.2019
Uhrzeit
8:30-17:00 Uhr
Stunden
8,5
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
59,50 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Angelika Wunsch
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de

Ticketsymbol Hier anmelden