Sie sind hier:
  • MINT FOR ING - Lehrkräfte & Fachexperten aus Betrieben lernen von- & miteinander

19-20301 - MINT FOR ING - Lehrkräfte & Fachexperten aus Betrieben lernen von- & miteinander

MINT-Lehrkräfte lernen den Arbeitsplatz eines betrieblichen Tandempartners kennen und transportieren gemeinsam einen Lerninhalt in den Unterricht (4-teilige Veranstaltung)

Wirtschaft und Schule engagieren sich gemeinsam für die Weiterentwicklung der MINT-Fächer. Je ein Fachexperte aus Unternehmen wie z. B. Flowserve Gestra, thyssenkrupp System Engineering GmbH, Airbus Group, Hella Fahrzeugkomponenten GmbH, Deutsche Telekom AG, SCHULZ Systemtechnik GmbH oder der swb-AG bildet mit je einer Lehrkraft ein Projekt-Tandem.
- Modul I: November 2019 nachmittags: Kennenlernen, Tandembildung, Themenabstimmung im Tandem
- Modul II: 1 Tag im Unternehmen
- Modul III: 1 Tag MINT-Projektdurchführung in der Schule
- Modul IV: Mai 2020 nachmittags: Erfahrungs- und Ergebnisaustausch in einem der beteiligten Wirtschaftsunternehmen & feierliche Übergabe der Teilnahmezertifikate


Bei der Organisation und Durchführung sind Partner: der Arbeitsbereich Schule-Wirtschaft des LIS, der Verband der Metall- und Elektroindustrie e.V. NORDMETALL sowie die MINT-Koordination bei der Senatorin für Kinder und Bildung.

Ziele:
- Aufbau persönlicher Kontakte zwischen Schule und Unternehmen
- Kennenlernen unternehmerischer Abläufe im MINT-Bereich
- Integration von fachpraktischen Inhalten / Anwendungen in den "MINT-Unterricht"
- Verknüpfung unterrichtlicher MINT-Themen mit Beruflichen Orientierung
- Nutzungsmöglichkeit aller Projektergebnisse über die Lernplattform itslearning

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
30.10.2019
Ende
15.07.2020
Termine
Modul I: 30.10.2019 von 13:30-18:00 Uhr, Modul IV: Mai 2020, der genaue Termin wird noch festgelegt, sowie zwei individuelle Termine jedes Projekt-Tandems
Uhrzeit
13:30 - 18:00 Uhr
Stunden
24,0
Anmeldeschluss
23.10.2019
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
168,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Claudia Schettler
cschettler@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de

Ticketsymbol Hier anmelden