Sie sind hier:
  • ERP-Systeme im kaufmännischen Unterricht

19-30101 - ERP-Systeme im kaufmännischen Unterricht

Lernfeldunterricht ganzheitlich gestalten

Integrierte Unternehmenssoftware in der Form des Enterprise Resource Plannings (ERP) ermöglicht die funktionsübergreifende Abbildung von realen Geschäftsvorfällen sowie von Arbeits- und Geschäftsprozessen. Damit ist es potentiellen Anwendern möglich, geschäftsbezogene Daten zu erfassen und zu pflegen. Der Einsatz einer ERP-Software im Unterricht umfasst explizit nicht nur die reine Softwareanwendung für einzelne Geschäftsvorfälle und Arbeitsprozesse, sondern erlaubt den Lernenden eine ganzheitliche Sicht auf den Lerngegenstand und dessen Einordnung im Kontext der Geschäftsprozesse des Unternehmens.

In der Fortbildungsveranstaltung werden ausgehend von erprobten realen Fallstudien aus den Bereichen Beschaffung, Vertrieb und Finanzbuchhaltung betriebliche Handlungsabläufe und Wirkungsketten prozessorientiert aufgezeigt. Dadurch wird der "Rote Faden" durch die betriebliche Praxis didaktisch strukturiert und nachverfolgbar.

Die Umsetzung erfolgt mit den Programmen Microsoft Dynamics Navision und an ausgewählten Beispielen mit SAP. Erprobte Lernsituationen stehen auf der Lernplattform "itslearning" zur Verfügung und unterstreichen den ganzheitlichen Ansatz der Fortbildungsveranstaltung zum Einsatz eines ERP-Systems im kaufmännischen Unterricht.

Ziel:
Durch die Verzahnung von Prozess- und Fachsystematik im Kontext der Integration von ERP-Systemen wird die Geschäftsprozessorientierung im Lernfeldunterricht ganzheitlich dargestellt. Die Vereinfachungs- und Verkürzungsschritte, die ein ERP-System vornimmt, werden didaktisch aufbereitet.

Zielgruppe
Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
28.10.2019
Ende
17.02.2020
Termine
28.10., 11.11., 25.11.2019, 20.01., 17.02.2020 sowie ein Termin nach Absprache
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Stunden
18,0
Anmeldeschluss
21.10.2019
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
126,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Dr. Dietmar Ludwig
dludwig@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich

Ticketsymbol Hier anmelden