Sie sind hier:
  • Muslimische Jugendkulturen

19-64310 - Muslimische Jugendkulturen

Ganztägiger Fachtag

Junge Menschen haben ihre eigenen Ausdrucksformen, mit denen sie sich identifizieren und mitunter abgrenzen möchten. Möglicherweise stellen sie Werte und Normen in Frage und finden Halt in der eigenen Peergroup, in ihrer Jugendkultur. Für Außenstehende könnten Verhaltensweisen möglicherweise irritierend sein und zu vorurteilenden Bewertungen und Ängsten führen.

In Kurzvorträgen, Workshops und Gelegenheiten des fachlichen Austauschs informiert und sensibilisiert der Fachtag über muslimische Jugendkulturen, die Teil unserer Gesellschaft sind.

Das Gesamtprogramm zum Fachtag finden Sie HIER

Im Folgenden finden Sie die ausführliche Beschreibung zu den Workshops. Bitte suchen Sie sich jeweils einen Workshop (WS) für dem Vormittag (V) und den Nachmittag (N) aus und melden sich direkt dort an. Damit sind Sie für den gesamten Fachtag angemeldet.

WORKSHOPS 11:30 – 13:00 Uhr
WS 1V Online-Islamismus und Gegenbotschaften
WS 2V Prävention in sozialen Medien
Ausgebucht: WS 3V Religion als Faktor pädagogischer Praxis
WS 4V Streetwork halal
WS 5V Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
WS 6V Umgang mit religiös begründeten Herausforderungen
WS 7V Handlungsempfehlungen für pädagogisches Personal

WORKSHOPS 14:00 – 15:30 Uhr
WS 1N Online-Islamismus und Gegenbotschaften
WS 2N Prävention in sozialen Medien
WS 3N Religion als Faktor pädagogischer Praxis
WS 4N Streetwork halal
WS 5N Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Ausgebucht: WS 6N Umgang mit religiös begründeten Herausforderungen
WS 7N Handlungsempfehlungen für pädagogisches Personal

Ziele:
- über die Relevanz des Themas informieren
- die Teilnehmenden für interkulturelle und rassismuskritische Fragestellungen sensibilisieren
- medienpädagogische Präventionsangebote zum Thema "Soziale Medien und Islam" kennenlernen
- Handlungsempfehlungen im Sinne einer interkulturellen und rassismuskritischen Präventionsarbeit vorstellen, austauschen und fördern

Zielgruppe
Primarstufe, Förderzentren, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
27.09.2019
Uhrzeit
9:00 - 16:30 Uhr
Stunden
7,5
Anmeldeschluss
20.09.2019
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
52,50 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Dr. Dietmar Ludwig
dludwig@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich