Sie sind hier:
  • WS 2N: Prävention in sozialen Medien als Antwort auf islamistische Ansprachen? Ansätze, Ziele und erste Erkenntnisse

19-64322 - WS 2N: Prävention in sozialen Medien als Antwort auf islamistische Ansprachen? Ansätze, Ziele und erste Erkenntnisse

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Workshop im Rahmen des Fachtags "Muslimische Jugendkulturen"

Im Workshop werden die Ansätze der Präventionsarbeit in den sozialen Medien vorgestellt. Die Auseinandersetzung mit Rassismuserfahrungen, Interessen und Themen, die den Alltag von Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft und Religionszugehörigkeit bzw. Nicht-Religionszugehörigkeit prägen, ist für die Präventionsarbeit unumgänglich.

Nach der ersten inhaltlichen Annäherung an das Thema und der Vorstellung der medienpädagogischen Arbeit können die Teilnehmenden selbst aktiv werden.

Zurück zum Fachtag HIER

Zielgruppe
Primarstufe, Förderzentren, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
Workshop
Beginn
27.09.2019
Uhrzeit
14:00 – 15:30 Uhr
Stunden
1,5
Anmeldeschluss
20.09.2019
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Dr. Dietmar Ludwig
dludwig@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich