Sie sind hier:
  • Encuentro hispánico 2019 - Aprender con todos los sentidos

19-13301 - Encuentro hispánico 2019 - Aprender con todos los sentidos

Fachtag Spanisch

Mit allen Sinnen zu lernen heißt zu hören, zu sehen, zu sprechen - das ist nicht neu. Dazu gehört aber auch zu fühlen, zu tasten, zu riechen, zu schmecken und sich zu bewegen. Physische Bewegung kann das Fremdsprachenlernen gut unterstützen, so zumindest lesen sich neueste neurophysiologische Erkenntnisse. Dies gilt für das Wortschatz- und Grammatiklernen, aber auch für die Verbesserung von Aussprache und Sprechen. Bewegungsspiele z. B. als Stundeneinstiege können zudem die Lernbereitschaft fördern.

Die Szenische Darstellung, also das Nachspielen bestimmter Situationen, ist eine etablierte Methode, um Situationen „subjektiv“ nachvollziehbar zu machen und stellt für den Spanischunterricht einen ganzheitlichen Ansatz dar, mit dem sowohl fremdsprachliche als auch interkulturelle Kompetenzen gut gefördert werden können.

Auch die Einbeziehung außerschulischer Lernorte in den Spanischunterricht eröffnet bisher wenig genutzte Möglichkeiten, Bewegung und multisensorisches Sprachenlernen miteinander zu verbinden. So kann Wahrnehmungsschulung in Bremer Museen vorteilhaft mit dem Fremdsprachenlernen verknüpft werden.

Die Anmeldung erfolgt über diese Seite: hier

Das Encuentro hispánico bietet mit einem einführenden Vortrag und 8 Workshops zu Themen wie z. B. „Bewegung und Fremdsprachenlernen“, „Theaterpädagogische Methoden im Spanischunterricht“, „Spielerisch motivieren“ oder „Außerschulischer Lernort Museum“ die Gelegenheit, diese Ansätze kennen zu lernen und Anregungen für die eigene Unterrichtspraxis zu erhalten.

Es handelt sich um einen Fachtag des Deutschen Spanischlehrerverbandes, der in Kooperation mit dem LIS durchgeführt wird. Für die Teilnahme ist ein Tagungsentgelt an den Veranstalter zu zahlen. Die Höhe entnehmen Sie bitte der Ausschreibung auf der Seite des Deutschen Spanischlehrerverbandes.

Zielgruppe
Förderzentren, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II Gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
13.09.2019
Uhrzeit
09:00-17:00 Uhr
Stunden
8,0
Anmeldeschluss
06.09.2019
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de