Sie sind hier:
  • Fachtagung: Vom Vorkurs in den GuP- und NW-Unterricht der Sek I

19-61120 - Fachtagung: Vom Vorkurs in den GuP- und NW-Unterricht der Sek I

Die Übergänge gemeinsam gestalten: Input und Austausch zu Gestaltung von kultur- und sprachsensiblem Fachunterricht

Viele Engagierte in und außerhalb von Schule arbeiten daran, für die Schüler*innen den Übergang vom Vorkurs in den Fachunterricht zu optimieren.
In dieser Fortbildung tauschen sich Lehrende aus Bremer Schulen, dem LIS, der Universität Bremen, sowie Lehrer*innen mit eigener Fluchterfahrung aus dem „Teachers-Training-Projekt“ gemeinsam mit ehemaligen Vorkurs-Schüler*innen zu ihren Erfahrungen und Perspektiven auf den Unterricht ausgewählter Fächer aus.
Der Vormittag bietet den Teilnehmenden Impulsvorträge und Diskussion zu den Themen:
- „Schule in der Migrationsgesellschaft“ (Prof. Yasemin Karakasoglu, Uni Bremen)
- „Integration von Lehrkräften mit eigener Fluchterfahrungen“ (Yasmina Heritani)
- „Unterstützung durch Sprachassistent*innen in schwedischen Schulen“ (Hennie Kesek, Uni Växjö)
- „Einsatz mehrsprachiger Unterrichtsfilme im deutschsprachigen Schulunterricht“ (Binogi-Verlag)
- „Förderangebot der Uni Bremen – Lehr-Lern-Werkstatt Fach, Sprache, Migration" (Katja Baginski)
Am Nachmittag vertiefen Arbeitsgruppen die Vortrags-Impulse fachbezogen:
für den Lernbereich GuP: zu den Fachdimensionen Geschichte und Geografie.
für den naturwissenschaftlichen Unterricht: zu den Fachdimensionen Biologie und Chemie.
Bitte entscheiden Sie sich für eine fachbezogene Arbeitsgruppe und melden sich dort an. Die Anmeldung gilt dann für die gesamte Fortbildung.

Hier gelangen Sie zu den die Arbeitsgruppen:
LINK: Arbeitsgruppe GuP Geschichte
LINK: Arbeitsgruppe GuP Geografie
LINK: Arbeitsgruppe NW Biologie
LINK: Arbeitsgruppe NW Chemie

Ziele der Tagung sind:
- Gemeinsamkeiten und Differenzen der jeweiligen Perspektiven auf die Grundkonzepte der ausgewählten Fachdimensionen erarbeiten und für eine nachfolgende Weiterarbeit nutzbar machen,
- die jeweilige Expertise der unterschiedlichen Tagungsteilnehmer*innen für Synergien zu nutzen und
- mit einer Tagungs-Dokumentation die weitere Unterrichtsarbeit in Klassen mit (ehemaligen) VK-Schüler*innen in GuP und NW mit Blick auf Kultur- und Sprachsensibilität zu unterstützen.

Das Programm der Fachtagung finden Sie hier.

Die Buchhandlung Geist wird auf einen Verkaufsstand die passende Literatur anbieten.

Zielgruppe
Primarstufe, Förderzentren, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
28.10.2019
Termine
28.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:00
Stunden
8,0
Anmeldeschluss
21.10.2019
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Christian Buchberger
cbuchberger@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich