Sie sind hier:
  • Mein Name ist Hase! Redewendungen auf der Spur

19-63502 - Mein Name ist Hase! Redewendungen auf der Spur

Lehrereinführung zur Sonderausstellung im Focke-Museum

Das Focke-Museum lädt herzlich zur Einführungsveranstaltung zum Schulprogramm für Grundschulen und weiterführende Schulen in der Mitmach- und Mitdenk-Ausstellung "Mein Name ist Hase! Redewendungen auf der Spur" ein.

Die von dem Sprichwort-Experten Dr. Rolf-Bernhard Essig kuratierte Schau zeigt anschaulich und interaktiv, wie Redewendungen einen der wichtigsten und originellsten Bereiche unseres Wortschatzes bilden. Von "den Schalk im Nacken haben" über "ein Auge zudrücken" und "Krokodilstränen" bis hin zu "blaumachen" werden bekannte und beliebte Sprichwörter, Redewendungen und geflügelte Worte präsentiert und erklärt.

Eine Sprichwörter-Werkstatt lädt Einzelbesucher*innen, Familien, Jugendliche und Schulklassen dazu ein, sich künstlerisch-kreativ mit Sprichwörtern und Redewendungen auseinanderzusetzen und die Ausstellung mit dem eigenen Sprachwissen zu erweitern.

Ziele:
- Inhalte der Sonderausstellung in einer Führung erfahren
- Das museumspädagogische Programm zur Sonderausstellung kennenlernen: u.a. kreative Workshops zu Sprichwörtern und Redewendungen
- Die Angebote des Focke-Museums für die eigene Arbeit reflektieren
- Anregungen zur Weiterarbeit entwickeln

Zielgruppe
Elementarbereich, Primarstufe, Förderzentren, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
19.11.2019
Uhrzeit
16:00 - 18:00 Uhr
Stunden
2,0
Anmeldeschluss
12.11.2019
Veranstaltungsort
Focke-Museum
14,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich

Ticketsymbol Hier anmelden