Sie sind hier:
  • Förderung der Lesekompetenz durch Lesestrategien in der Sek I

19-10104 - Förderung der Lesekompetenz durch Lesestrategien in der Sek I

Die Veranstaltung ist ausgebucht.
Der Termin am 23.04.2020 wird verschoben.


Qualifizierung zur Vermittlung und dem Training von Lesestrategien - vor allem für Sprachberater/innen

Es handelt sich um ein dreiteiliges Fortbildungsmodul zum Aufbau, der Vermittlung und dem Training von Lesestrategien im blended learning (webbasierte Lerneinheiten) Verfahren.
Im Zentrum steht das BISS - Material (Bildung in Sprache und Schrift).
Die erarbeiteten Verfahren sollen auf weitere Texte angewendet und eigene Aufgaben entwickelt werden. Die entstandenen Arbeitsblätter mit verschiedenen Aufgabenformaten sollen analog und digital nutzbar sein.

Ziele:
- Erarbeitung, Anwendung und Vermittlung von Lesestrategien in der Sek I.
- Entwicklung eigener Aufgabenformate zur Leseförderung.
- Erstellen eines Aufgabenpools, der analog und digital nutzbar ist.

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
14.01.2020
Ende
17.09.2020
Termine
1. Termin am 14.01., 2. Termin wird verschoben und 3. Termin am 17.09.2020
Uhrzeit
jeweils 15:00-18:00 Uhr
Stunden
9,0
Anmeldeschluss
07.01.2020
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
63,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de