Sie sind hier:

Wegweiser Arbeitsplatz:
Unterstützung in rechtlichen Fragen

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Leistungen:
Es besteht die Möglichkeit, sich durch den Juristen Gerd Rethmeier außergerichtlich gegenüber Behörden vertreten zu lassen, sofern es sich um arbeits-, dienstrechtliche und sozialrechtliche Fragen handelt. Außerdem übernimmt er Prozessvertretungen bei Rechtsstreitigkeiten in diesen Bereichen.

Kontakt:
Telefon: 0421 3376436
rechtsschutz@gew-hb.de
http://www.gew-hb.de
Löningstr. 35 (Rechtsschutz) - 28195 Bremen

Rechtsberatung für Gewerkschaftsmitglieder:
Sprechzeiten:
Montag 9.00-14.00 Uhr
Dienstag 12.00-16.00 Uhr
Mittwoch 11.00-16.00 Uhr
Donnerstag 9.00–14.00 Uhr
Telefonische Terminvereinbarung im Rechtsschutzsekretariat bei Susanne Beuß.

nach oben

Lehrergewerkschaften im Deutschen Beamtenbund

Kontakt:
Landesverband Bremen
Rembertistr. 28 - 28203 Bremen
Telefon: 0421 700043
mailto:dbb.bremen@ ewetel.net
http://www.bremen.dbb.de

Die Arbeitsgemeinschaft von Bremer Philologenverband, Initiative Neue Schulpolitik, Verband Bildung und Erziehung, Verband der Lehrer an Beruflichen Schulen, Verband Angestellten im Schuldienst, Verband der Lehrer an Wirtschaftsschulen im DBB.

nach oben

Arbeitnehmerkammer Bremen (Arbeits- und Sozialversicherungsrechtsberatung)

Persönliche Beratung:
Bremen Stadt - Bürgerstr. 1:
Montag 9.00-12.00 Uhr
Dienstag 9.00-12.00 Uhr
Donnerstag 9.00-12.00 Uhr
Freitag 9.00-12.00 Uhr
Montag und Freitag 14.00-18.00 Uhr

Bremen Nord - Lindenstr. 8, 28755 Bremen
Montag 9.00-12.00 Uhr
Dienstag 9.00-12.00 Uhr
Donnerstag 9.00-12.00 Uhr
Freitag 9.00-12.00 Uhr
Montag und Freitag 14.00-18.00 Uhr

Telefonische Beratung:
Bremen Stadt - Bürgerstr. 1
Telefon: 36301-10
Montag 9.00-12.00 Uhr, 14.00-16.00 Uhr
Dienstag 9.00-12.00 Uhr, 14.00-16.00 Uhr
Mittwoch 14.00-16.00 Uhr
Donnerstag 9.00-12.00 Uhr, 14.00-16.00 Uhr
Freitag 9.00-12.00 Uhr

nach oben

Personalrat Schulen

Kontakt:
Emil-Waldmann-Str. 3 - 28195 Bremen
Telefon: 0421 361-6044 und -4667
prschulen@bildung.bremen.de

Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag 8.00-16.00 Uhr
Freitag 8.00-14.00 Uhr

in den Ferien:
Montag - Donnerstag 9.00-15.00 Uhr
Freitag 9.00-14.00 Uhr

Leistungen:
Der Personalrat Schulen ist das gesetzlich vorgegebene Interessenvertretungsorgan des unterrichtenden und nichtunterrichtenden Personals an allen öffentlichen Schulen. Er ist zuständig für alle Beschäftigten unabhängig von der Mitgliedschaft in einem Verband oder einer Gewerkschaft. Nach dem Personalver¬tre¬tungs¬gesetz hat er die Aufgabe, die Beschäftigten bei allen sozialen, personellen und organisatorischen Angelegenheiten gegenüber dem Arbeitgeber bzw. Dienstherrn zu vertreten. Dazu gehört auch die Information und Beratung zu Arbeitsbedingungen, Konflikten und rechtlichen Regelungen im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis.
Im Personalrat Schulen finden Sie Ansprechpartner/innen aus allen Schulstufen.

nach oben

Frauenbeauftragte Schulen

Kontakt:
Rembertiring 8-12 - 28195 Bremen

Karin Labinski-Meyer (FB-Sch)
Telefon: 0421 361-2453
karin.labinsky-meyer@bildung.bremen.de

Frauke Grützmacher (stv. FB-Sch)
Telefon: 0421 361-2833
frauke.gruetzmacher@bildung.bremen.de

Leistungen:
Die Frauenbeauftragten Schulen unterstützen Lehrerinnen/Betreuungskräfte in allen Angelegenheiten, die ihren Arbeitsplatz Schule betreffen gegenüber Behörde, Schulleitung und Kollegium. Frauenspezifische Gesichtspunkte, wie z.B.: Benachteiligung durch Teilzeitarbeit, Belastung durch Familienarbeit und Unterrepräsentanz in Leitungsfunktionen, Schulstufen und Fachbereichen spielen dabei eine besondere Rolle.
Grundlagen der Arbeit sind das Landesgleichstellungsgesetz und der Frauenförderplan Schule.

nach oben