Sie sind hier:

PIK AS - Mathe ist Trumpf

Screenshot PIK AS, jpg, 74.6 KB

Projekt der Deutschen Telekom Stiftung (Projektleiter Dietmar Schnelle). Projektpartner sind das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein Westfalen und die Technische Universität Dortmund

Materialien zum kompetenzorientierten Matheunterricht mit Standortbestimmungen

1.-4. Klasse (mit Erweiterungen für die 5. und 6. Klasse)

Inhalt und Nutzen

PIK AS (Verknüpfung von Mathematikdidaktik und Schulentwicklung) bietet im Rahmen seines diagnostischen Schwerpunkts Standortbestimmungen als Wahrnehmung und Rückmeldung von Leistungen der Schülerinnen und Schüler. Diese Standortbestimmungen und weitere Verfahren ermöglichen den Lehrpersonen in Dialoge mit den Schülerinnen und Schülern einzutreten, um deren Standort im Rahmen mathematischer Grundvorstellungen gemeinsam zu bestimmen. Die Verfahren sind eingebettet in reichhaltige passgenaue Unterrichtsangebote. PIK AS stellt gleichermaßen eine umfangreiche Materialsammlung für den kompetenzorientierten Mathematikunterricht zur Verfügung.

Diagnostische Verfahrensvorschläge des PIK AS Konzepts:

  • Standortbestimmungen mit Hilfe von "Entdecker-Päckchen", die sowohl gegen Ende des 1. Schuljahres, im 2. Schuljahr oder im ersten Halbjahr des 3. Schuljahres eingesetzt werden können. Standortbestimmung zum Thema "Zahlenraumerweiterung bis 1000". Diese Standortbestimmung kann zu Beginn des dritten Schuljahres erfolgen.
  • Dokumentationen der Schülerinnen und Schüler, die z.B. über Forscheraufträge, Forscherrunden oder Mathe-Konferenzen erarbeitet werden
  • Lernberichte oder Lerntagebüchern sowie Rückmeldungen der Mädchen und Jungen z.B. über Mathebriefe, in denen sie einen Brief an die Lehrerin oder den Lehrer Aufgaben bearbeiten und ihren Lösungsweg erklären: "Erkläre so, dass ich verstehen kann, wie du gedacht hast!".

Aus den Standortbestimmungen und diagnostischen Beobachtungen leiten sich dann differenzierte Unterrichtsangebote für die Schülerinnen und Schüler ab. PIK AS kann für eine gesamte Lerngruppe eingesetzt werden. Es ist ebenso in der Arbeit mit einzelnen Schülerinnen und Schülern nutzbar.

PIK AS empfiehlt auch diagnostische Gespräche, mit Hilfe derer eigene Forschungsfragen thematisiert und reflektiert werden. Deutlich wird hier die Rolle der Lehrerin oder des Lehrers als Forscher in eigener (Unterrichts-)Sache. Es wird der Link www.kira.tu-dortmund.de genannt, unter dem umfangreichen Informationen zur Vorbereitung, Durchführung und Auswertung diagnostischer Gespräche verfügbar sind.
Voll entfaltet bezieht PIK AS auch Elternarbeit und Lehrerfortbildung innerhalb des Kollegiums mit ein.

Vorbereitung, Durchführung & Auswertung

Die PIK AS-Materialien stellen kein Verfahren dar, in das man sich kurz einlesen kann um dann ein diagnostisches Instrument zur Hand zu haben, das sofort Ergebnisse liefert. PIK AS erfordert, dass man sich alleine oder im Team einen Nachmittag Zeit nimmt, um sich in die gut strukturierten OnlineMaterialien oder auch in den Materialband einzuarbeiten. Dieser Aufwand ist gerechtfertigt, weil damit gleichzeitig die exemplarische Basis für einen kompetenzorientierten Mathematikunterricht gelegt wird. Dieser Unterricht liefert den Rahmen, innerhalb dessen die Standortbestimmungen und pädagogischen Beobachtungen vorgenommen werden.

Einordnung

PIK AS bezieht sich sowohl auf die bundesweiten Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz (KMK 2005) als auch auf den Mathematiklehrplan Grundschule in NRW(2008). PIK AS bietet in den konkreten Unterrichtsbeispielen die Förderung prozess- und inhaltsbezogener Kompetenzen.
Die PIK AS Schülermaterialien haben ein neutrales zweckmäßiges Layout. Die PIK AS-Comicfigur bietet einen Wiedererkennungswert und lockert jedes Arbeitsblatt auf. Kindgerechte Zeichnungen sind an inhaltlich passenden Stellen der Arbeitsmaterialien eingesetzt. Die PIK AS-Homepage ist für die Lehrerinnen und Lehrer übersichtlich und attraktiv gestaltet.

Material

Alle PIK AS-Materialien gibt es online.

Zusätzlich gibt es eine Ringbuch mit 320 Seiten mit Materialien und Kopiervorlagen zum kompetenzorientierten Mathematikunterricht aus dem Projekt

Mathe ist Trumpf: PIK AS-Materialband (2012)
Berlin: Cornelsen
ISBN 978-3-06-083439-6
Kosten: 5,00 Euro