Sie sind hier:
  • GuP-Unterricht an Oberschulen: Arbeiten wir nicht alle ein bisschen fachfremd?

18-31010 - GuP-Unterricht an Oberschulen: Arbeiten wir nicht alle ein bisschen fachfremd?

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Eigentlich unterrichten alle Lehrkräfte das Fach GuP "irgendwie fachfremd", denn wohl kaum jemand ist für alle drei Fächer des Lernbereichs gleichermaßen ausgebildet. Zudem wird GuP in den unteren Klassenstufen oft auch durch Klassenleitungen unterrichtet, die weder Geografie noch Geschichte noch Politik studiert haben.
Dieser Fachtag richtet sich an diejenigen, die ohne GuP-spezifische Ausbildung unterrichten und Grundlagenkenntnisse erwerben möchten, aber auch an diejenigen, die Einblicke in die jeweils anderen Fachdidaktiken gewinnen möchten.
Es werden erprobte Materialien und Methoden vorgestellt, die im Unterricht direkt umsetzbar sind.
Im Fokus steht die Frage, wie man die drei Dimensionen Geografie, Geschichte und Politik jeweils themenbezogen sinnvoll verknüpfen und in Hinblick auf den Bildungsplan spannend, lehrreich und integrativ unterrichten kann.

Das Programm können Sie HIER einsehen.



Nach einem gemeinsamen Input wird in auch Dimensionen-bezogenen Workshops gearbeitet. Im Folgenden finden Sie die ausführliche Beschreibung zu den Workshops. Bitte suchen Sie sich einen Workshop aus und melden sich direkt bei dem gewünschten Workshop an. Damit sind Sie für den gesamten Fachtag angemeldet.
Workshopphase von 12:30-17:30 Uhr
WS 1 - "Wasser – nur Natur oder Menschenhand?": ein Unterrichtsbeispiel für Jhg 5/6
WS 2 - „Die Stadt – ein Ort der unbegrenzten Möglichkeiten?“ Beispiel für Jhg 7/8
WS 3 - „Flucht und Migration – was hat das mit uns zu tun? Beispiel für 9/10

Der Fachtag wird von einem Büchertisch mit gängigen Lehrwerken und Materialien begleitet.

Ziele:
Die Teilnehmer/innen
- bekommen Einblick in die Fachdidaktiken und Methoden der Fächer Geografie, Geschichte und Politik.
- lernen erprobte Umsetzungen für fächerintegrierten GuP-Unterricht kennen.
- erhalten Anregungen für den Umgang mit heterogenen Lerngruppen im GuP-Unterricht.

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
13.09.2018
Uhrzeit
9:00-17:00 Uhr
Stunden
8,0
Anmeldeschluss
06.09.2018
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
56,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de