Sie sind hier:
  • Muw - Mathematikunterricht weiterentwickeln

18-20099 - Muw - Mathematikunterricht weiterentwickeln

Differenziertes Unterrichtsmaterial in Anlehnung an PIKAS für den inklusiven Mathematikunterricht erkunden, auswerten und auf die eigenen Bedürfnisse anpassen (SchiF)

Dieses Angebot zur einjährigen/mehrjährigen Begleitung der inhaltlichen Fachgruppenarbeit Mathematik richtet sich zum einen an Fachgruppen der Bremer Grundschulen sowie an die der Oberschulen und Gymnasien der Klassenstufen 5/6.
In regelmäßigen Arbeitsgruppensitzungen wird das vorgestellte differenzierte Unterrichtsmaterial mit von den Schulen festgelegten Schwerpunkten (wie z. B. Sprachbildung, allgemeine mathematische Kompetenzen, Mathe Inklusiv, kooperative Lernformen, Lerntransparenz, Leistungsdokumentation) erkundet, angewandt und angepasst. Die Materialien basieren auf den Inhalten des Projektes PIKAS der Universität Dortmund. Es wird nach Erprobungsphasen im eigenen Unterricht ausgewertet und ggf. für die weitere eigene Nutzung modifiziert. Die Dokumentation und Archivierung allen Materials wird auf der Plattform itslearning realisiert.
Dieses Angebot ist eine unterrichtsbegleitende Fortbildungsreihe angepasst an die Bedarfe der Schulfachgruppe. Für Absprachen zur Durchführung wenden Sie sich bei Interesse bitte an die Agentur Schulentwicklung: Agentur@lis.bremen.de
Ziele:
- vielfältiges, erprobtes Material zu verschiedenen Lernumgebungen kennen lernen, im eigenen Unterricht erproben und ggf. modifizieren
- intensive Auseinandersetzung mit der Fachdidaktik der Elementarmathematik
- Arbeitsweisen der professionellen Lerngemeinschaft in der Fachgruppe Mathematik anwenden

Zielgruppe
Primarstufe, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Veranstaltungsart
schulinterne Fortbildung
Ende
03.07.2019
Termine
Termine nach Vereinbarung
Stunden
0,0
Veranstaltungsort
schulintern nach Absprache mit der Schule (SchiF)


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Claudia Halfter
chalfter@lis.bremen.de