Sie sind hier:
  • Gute Aufgaben - individuelle Lernchancen

18-61093 - Gute Aufgaben - individuelle Lernchancen

Heterogenität im Deutsch- und Mathematikunterricht mit "guten Aufgaben" begegnen (SchiF)

Viele Lehrer/innen machen täglich die Erfahrung, dass sie der großen Heterogenität ihrer Lerngruppe auch durch vielfaches Differenzieren nicht gerecht werden. Was ist für einen professionellen und Erfolg versprechenden Umgang mit Heterogenität nötig?
Wir bieten an, durch kompetenzorientierte Aufgaben, die jedem Kind einen eigenen Zugriff auf das Thema und individuellen Lernerfolge ermöglichen, der Herausforderung gerecht zu werden.
Diese Veranstaltung kann von gemischten Kolleg/innengruppen, aber auch von den jeweiligen Fachkonferenzen Deutsch oder Mathematik gebucht werden.
Zur Durchführung an Ihrer Schule kommen aus dem Primarstufen-Team zwei Moderatorinnen:
Katharina Berbüsse, Fae Griep, Heike Gruben, Manuela Hermann, Katharina Hobbensiefken, Maria Schröder, Maren Timptner

Ziele:
- Klärung, was "gute Aufgaben" sind und welche Merkmale sie haben
- Ausprobieren von Beispielaufgaben, Modifizieren vorhandener Aufgaben
- Materialempfehlungen direkt für den eigenen Unterricht kennenlernen

Zielgruppe
Primarstufe
Veranstaltungsart
schulinterne Fortbildung
Ende
03.07.2019
Termine
nach Absprachec
Stunden
0,0
Veranstaltungsort
schulintern nach Absprache mit der Schule (SchiF)


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Claudia Halfter
chalfter@lis.bremen.de