Sie sind hier:
  • Kompolei: Lernentwicklungsberichte schreiben

18-61097 - Kompolei: Lernentwicklungsberichte schreiben

Lernentwicklungsberichte zeitsparend mit Hilfe der Entwicklungsübersichten schreiben (SchiF)

Das in Bremen entwickelte Modell zur kompetenzorientierten Leistungsrückmeldung (KompLei) besteht u.a. aus dem Element Lernentwicklungsbericht.

Der kompetenzorientierte Lernentwicklungsbericht in Deutsch und Mathematik bildet zwei Dinge ab:
- den aktuellen Lernstand der Schülerin bzw. des Schülers
- die individuelle Lernentwicklung über die gesamte Grundschulzeit, da das Formular in Formulierung und Struktur von der 1. bis zur 4. Jahrgangsstufe unverändert genutzt wird.

Im Lernentwicklungsbericht wird nicht mehr bewertet, wie gut eine erbrachte Leistung ist, sondern welche Fähigkeitsstufe die Schülerin oder der Schüler aktuell erreicht hat. Aussagen über die Qualität der Kompetenzstufe können z.B. im Bemerkungsfeld als Text formuliert werden.

Inhalte und Arbeitsweisen werden in einem Vorgespräch mit der Schule passgenau abgesprochen.

Wir vermitteln, nach vorherige Beratung, aus dem Team der Unterrichtsentwicklerinnen der Primarstufe zwei Moderatorinnen:
Katharina Berbüsse, Fae Griep, Heike Gruben, Manuela Hermann, Katharina Hobbensiefken, Maria Schröder, Maren Timptner

Ziel: Die Teilnehmer/innen nutzen die Lernentwicklungsberichte als ein Element, welches kurz zusammenfasst, was in den Entwicklungsübersichten dokumentiert wurde.

Zielgruppe
Primarstufe
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
schulinterne Fortbildung
Ende
03.07.2019
Termine
Termine nach Absprache mit der Schule
Stunden
3,0
Veranstaltungsort
schulintern nach Absprache mit der Schule (SchiF)


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Claudia Halfter
chalfter@lis.bremen.de