Sie sind hier:
  • Einsatz digitaler Medien in der politischen Bildung

18-63503 - Einsatz digitaler Medien in der politischen Bildung

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Forschen mit GrafStat

Ein Praxisbeispiel mit zahlreichen Materialien und Anregungen zum Thema:
"Flucht, Vertreibung und Krisen: Wie bin ich geworden, wer ich bin?"

"GrafStat" ist ein wichtiges und vielfach in der Praxis bewährtes Werkzeug für eine aktivierende, politische Bildungsarbeit in Schule, Jugend- und Erwachsenenbildung. An dem aktuellem Unterrichtsbeispiel: "Wie bin ich geworden wer ich bin?" wird gezeigt, wie "GrafStat" eingesetzt werden kann. Die Lernenden können mithilfe von "GrafStat" selbst Hypothesen bilden, Umfragen gestalten, eigene Daten erheben und Ergebnisse selbstständig auswerten und interpretieren. Resultat ist ein spannender Einblick in die Meinungsforschung mit überraschenden Analysen des eigenen Umfelds.

Nach kurzen Präsentationsphasen durch die Referentin können die Teilnehmenden jeweils mithilfe praktischer Übungen die grundlegenden Funktionen der kostenlosen Software ausprobieren. Ergänzend erhalten sie hilfreiche Tipps und Informationen dazu, ein Befragungsprojekt zu organisieren und durchzuführen sowie umfangreiche Hinweise zu didaktisierten Materialien und zahlreichen weiteren Unterrichtsprojekten.

Ziele:
Die Teilnehmenden beherrschen nach einer Einführung in die Handhabung der Software (inkl. Übungsphasen) die Grundfunktionen des Programms "GrafStat" und sehen sich in der Lage, ein eigenes Umfrageprojekt mit der Software durchzuführen.

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
16.10.2018
Uhrzeit
14:00 - 18:00 Uhr
Stunden
4,0
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
28,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich