Sie sind hier:
  • "Diese Texte sind einfach zu kompliziert für meine Schüler!" I

18-61104 - "Diese Texte sind einfach zu kompliziert für meine Schüler!" I

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Textverständnis als Schlüssel für fachliches Lernen fördern - Aufbereitung textlichen Schülermaterials

Kennen Sie diese Situation? "Im Lehrbuch findet sich ein sehr guter Text zum kommenden Unterrichtsthema mit schönen Abbildungen, aber vermutlich kann ich den leider in meiner Lerngruppe nicht nutzen, weil ihn viele meiner Schüler/innen wohl nicht verstehen werden."

Welche Aspekte eine Rolle spielen, damit ein Text verstanden werden kann und welche Methoden Lehrkräfte ergreifen können, um das Textverständnis bei ihren Schüler/innen langfristig zu fördern, sind Ziele der Veranstaltung. Anhand ausgewählter Beispiele wird aufgezeigt, wie das Textverständnis bei Schüler/innen verbessert werden kann.
Neben dem Input zum aktuellen Forschungstand, erproben Kolleg/innen in der Workshop-Phase, wie textliche Schülermaterialien (Lehrbuch- und Arbeitsblatt-Texte) für einen binnendifferenzierten Unterricht aufbereitet werden können.
Ziele:
- Gelingensbedingungen zum Verstehen von Texten werden analysiert
- Methoden zur Adaption von Texten für den binnendifferenzierten Unterricht werden vorgestellt und erprobt

Zu dieser Veranstaltung empfehlen wir, auch die Folgeveranstaltung: 18-61105 „Diese Texte sind einfach zu kompliziert für meine Schüler! II“ (30.03.2019) zu besuchen. (Es handelt sich um eine optionale, aber nicht verpflichtende Kopplung.)
Leseverstehen, Textarbeit, Textverstehen, Lehrbuchtexte, Arbeitsblatttext

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
29.03.2019
Uhrzeit
14:00-18:00 Uhr
Stunden
4,0
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
28,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de