Sie sind hier:
  • Entwicklung fachlicher und bildungssprachlicher Kompetenzen - Hand in Hand

18-61198 - Entwicklung fachlicher und bildungssprachlicher Kompetenzen - Hand in Hand

Modulreihe für schulinterne Fortbildungen

Jedes Fach lebt von explizitem Fachvokabular und präzisen Formulieren, die die Grundlage eines jeden Unterrichts darstellen und gleichzeitig werden sie immer häufiger zu unüberwindbaren Hindernissen für unsere Schülerinnen und Schüler. Sei es, dass die Lernenden scheinbar immer größere Schwierigkeiten haben, die in Lehrwerken angebotenen Texte oder Aufgaben zu verstehen oder dass ein Schüler eher die weniger präzise Antwort: "Dings da, Sie wissen schon...." wählt.
Wie Schüler/innen befähigt werden können, fachliche Inhalte und zugehörige sprachliche Kompetenzen zu erlernen und somit zentrale Bildungsstandards zu erreichen und wie Kolleg/innen befähigt werden, dies durch eine gezielte sprachsensible Unterrichtsgestaltung zu begleiten, ist Ziel dieses Fortbildungsprogramms. Das Angebot besteht aus einer Modulreihe, welche Inputphasen zum aktuellen Forschungstand mit praktischen Workshop-Elementen für den konkreten eigenen Unterricht kombiniert.
Die Modulreihe besteht aus folgenden Komponenten, die frei wählbar sind:
- Grundlagen der Sprachbildung
- Sprache im Alltag und im Fach
- Diagnose (von Materialien für die Schülerhand sowie von Schülerprodukten) und Förderung (Scaffoldingansatz, Methodentraining, Strategientraining, sprachsensible Unterrichtsgestaltung)
- durchgängige Leseförderung / Leseverstehen entwickeln
- Sprachbildung als Schulentwicklungsaufgabe gestalten
Darüber hinaus erhalten die Fachkonferenzen wertvolle Hinweise zur systematischen und nachhaltigen Etablierung sprachsensiblen Unterrichts und können eine langfristige Begleitung und Beratung durch das LIS-Team erhalten.

Ziele: Die Teilnehmer/innen
- lernen die theoretischen Grundlagen der Sprachförderung im Fach kennen,
- erwerben praktische Kenntnisse zur Differenzierung und Förderung,
- werden bei Einführung und Implementierung in den Schulalltag beraten und unterstützt.

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
schulinterne Fortbildung
Ende
03.07.2019
Termine
Termine nach Absprache
Stunden
0,0
Veranstaltungsort
schulintern nach Absprache mit der Schule (SchiF)