Sie sind hier:
  • Diskriminierung in der Schule klar entgegentreten!

18-64307 - Diskriminierung in der Schule klar entgegentreten!

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Netzwerkveranstaltung der Pädagog/innen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte

Die Institution Schule hat den Auftrag Pädagog/innen (Beschäftigte), Schüler/innen und deren Eltern aus unterschiedlichsten Kulturen diskriminierungsfrei zu begegnen und geeignete Vorgehensweisen zu finden. Gerade der professionelle Umgang mit Diskriminierungen stellt die tätigen Pädagog/innen vor besondere Herausforderungen und Fragen. Nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) können sich betroffene Lehrpersonen bei der "zuständigen Stelle" beschweren. Aber wie verläuft dieser Beschwerdeprozess und wohin wenden sich Schüler/innen und Eltern?

Die Veranstaltung bietet Raum sich über Diskriminierungserfahrungen auszutauschen. Sie beleuchtet die Hausforderungen der Diversität im Schulalltag, weist auf rechtliche Grundlagen hin und versucht Handlungsansätze für Betroffene zu liefern.

In die Thematik führen Kadriye Pile (Beschwerdestelle nach §13 AGG der Senatorin für Kinder und Bildung), Ikram Rimi und Michael Mindermann (Beratung ADA - Antidiskriminierungsstelle Arbeit und Leben) ein. Danach erfolgt eine Podiumsdiskussion mit den Referent/innen, Scharajeg Ehsasian (Referentin für interkultuerelle Angelegenheiten bei der Senatorin für Kinder und Bildung) und Helmut Brandenburg (Vetreter des Zentralen Elternbeirat).

Ziele:
Leitfragen dieser Veranstaltung:
- Was versteht eine Antidiskriminierungsstelle unter Diskriminierung?
- Welche Auswirkungen haben Diskriminierungserfahrungen auf Betroffenen?
- Wodurch unterscheidet sich eine Beschwerdestelle nach § 13 AGG von einer
Antidiskriminierungsstelle in Bezug auf den Beschwerdeprozess?
- Wer kann sich an die Beschwerdestelle nach dem AGG der Senatorin für Kinder wenden?
- Welchen rechtlichen Diskriminierungsschutz gibt es im Bereich Schule?

Zielgruppe
Primarstufe, Förderzentren, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
27.09.2018
Uhrzeit
15:30 - 18:00 Uhr
Stunden
2,5
Anmeldeschluss
20.09.2018
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
17,50 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich