Sie sind hier:
  • Ich war noch niemals in New York

18-90303 - Ich war noch niemals in New York

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Hörspielproduktionen für den (Fremd)Sprachenunterricht

Hörspiel im Sprachenunterricht: Ein Spracherlebnis der besonderen Art zur Förderung von Textrezeption, Textproduktion und kommunikativer Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler. In dieser Fortbildung lernen Sie eine einfach umzusetzende Einheit für Ihren Unterricht kennen. Vorbereitete Dialoge und Texte werden von Kleingruppen in das Programm Garage Band eingesprochen. Mit Effekten wird die Sprache verändert, Musik und Geräusche betten die Geschichte in einen Raum, eine Atmosphäre ein.

In diesem Workshop reisen Sie nicht nur nach New York. Sie hören auch Beispiele aus der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern und erfahren etwas über verschiedene Methoden der Hörspielerstellung. Wir beschäftigen uns mit Sprache, Ausdruck und der Wirkung von Musik und Soundcollagen.

Ziele:
- Förderung der eigenen Medienkompetenz
- Förderung medienpädagogischer Kompetenzen
- Teilnehmer/innen lernen Einsatz von Medien zur Unterstützung produktiver Textarbeit im (Fremd-)Sprachunterricht kennen

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
04.04.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Stunden
3,0
Anmeldeschluss
28.03.2018
Veranstaltungsort
LIS (Gr. Weidestr.) 2. OG
21,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Britta Düsterhoff
bduesterhoff@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich