Sie sind hier:
  • Verhalten, das du ignorierst, ist Verhalten, das du akzeptierst!

18-65101 - Verhalten, das du ignorierst, ist Verhalten, das du akzeptierst!

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Mobbing erkennen und erfolgreich intervenieren

Mobbing hat es schon immer gegeben, früher wurde nur weniger darüber
gesprochen! Die einzelnen Handlungen für sich betrachtet sind meist nicht sehr
gravierend und gehören zum alltäglichen Umgang der Kinder und Jugendlichen
untereinander.
Es beginnt häufig mit einer Neckerei und entwickelt sich nach und nach zu einer mehr oder weniger bewussten Schikane. Da Mobbing meistens versteckt abläuft und der Prozess oft schleichend ist, können sich Außenstehende die Situation in ihrer Gesamtdeutung nur schwer erfassen. Lehrer, Betreuungskräfte und Eltern haben deshalb oft keine Ahnung von der
Tragweite des Geschehens.

Zu folgenden Themen werden wir arbeiten:
- Erkennen von Mobbing - Strukturen in der Klasse / Gruppe
- Täter-Opfer Perspektiven
- Interventionsmodell „No Blame Approach" - eine lösungsorientierte Vorgehensweise in der Tradition systemischer Ansätze
- Interventionsmodell "Farsta Methode" - eine konfrontative Interventionsmethode
- Mobbingfördernde Bedingungen in der Schule

Methoden:
Referat, Kleingruppenarbeit, Übungen, Rollenspiel, Reflexion

Ziele: In der Fortbildung werden die Interventionsansätze vorgestellt und in Praxisübungen aktiv so erarbeitet, dass die Teilnehmenden im Alltag handlungsfähig sind.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Was tun bei Mobbing?" und richtet sich schwerpunktmäßig an Pädagog/innen, die in der Sek 1 arbeiten. Kolleg/innen anderer Schulstufen können aber sehr gut von der Kenntnis der Methoden profitieren und sie für Ihre Altersgruppe adaptieren. Sie sind herzlich eingeladen!
Erste Erfahrungen mit den erlernten Methoden können in der Fortbildungen "Praxis unterm Mikroskop I und II" unter Anleitung der Referentin reflektiert werden.

Zielgruppe
Primarstufe, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
02.11.2018
Ende
03.11.2018
Termine
Fr. 02.11.2018 und Sa. 03.11.2018
Uhrzeit
jeweils 9:00-16:30 Uhr
Stunden
15,0
Anmeldeschluss
25.10.2018
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
105,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Meike Herminghausen
mherminghausen@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de