Sie sind hier:
  • Berufsorientierung mal anders

18-60001 - Berufsorientierung mal anders

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Workshop für innovative Methoden

Jugendcoach Constantin Weimar vermittelt in dieser 1-tägigen Lehrerfortbildung innovative Methoden zur Berufsorientierung, die er jährlich mit über 1.000 Schülerinnen und Schülern durchführt.
Mit vielen interaktiven Übungen zeigt er, wie Lehrende mit ihren Schülerinnen und Schülern authentisch und mit Freude Stärken und Interessen entdecken, spielerisch dazu passende Tätigkeiten finden, persönlichen Grenzen erweitern und eine starke Eigenmotivation entwickeln, um selbstständig die nächsten Schritte auf ihrem Berufsweg zu gehen.
Die Workshop-Inhalte der Fortbildung:
- Biografische Ermittlung der persönlichen Stärken & Interessen, Erstellung des "Traumjob-Kompass"
- Spielerische Methoden zum Finden passender beruflicher Tätigkeiten
- Praktika und weitere sinnvolle Handlungen
- Hindernisse bei Handlungen erkennen und überwinden
- Definition individueller Handlungen im persönlichen „Masterplan“
- Visuelle Gestaltung der persönlichen Wunsch-Zukunft

Ziele: Die Teilnehmer/innen lernen interaktive Übungen zur Berufsorientierung aus der Perspektive der Schüler/innen kennen und erfahren Möglichkeiten zum Einsatz im Unterricht.

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
05.11.2018
Uhrzeit
9:00-17:00 Uhr
Stunden
8,0
Anmeldeschluss
29.10.2018
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
56,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Claudia Schettler
cschettler@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de