Sie sind hier:
  • Gut erzählt ist halb gewonnen!

18-10005 - Gut erzählt ist halb gewonnen!

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Mündliches Erzählen und dialogisches Vorlesen als Methoden der Sprachförderung

Insbesondere in Lerngruppen mit vielen mehrsprachigen bzw. spracharm aufwachsenden Kindern ist es Aufgabe der Lehrkraft, Sprachvorbild zu sein und die Sprach- und Sprechkompetenz der Schüler/innen bewusst zu fördern. Dafür sind mündliches Erzählen und dialogisches Vorlesen wertvolle Methoden - im Deutschunterricht, aber auch in anderen Fächern.

Ziel: In der Fortbildung werden Möglichkeiten mündlicher Textpräsentation und deren mediale Unterstützung vorgestellt. Anhand von Praxisexperimenten kann die eigene Erzähl- bzw. Vorlesekompetenz weiterentwickelt werden. Textvorschläge und Materialempfehlungen machen die Fortbildungsinhalte direkt für den eigenen Unterricht nutzbar.

Zielgruppe
Primarstufe
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
27.02.2019
Uhrzeit
15:00-18:00 Uhr
Stunden
3,0
Anmeldeschluss
20.02.2019
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
21,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de