Sie sind hier:
  • Fit für schwierige Elterngespräche

18-65204 - Fit für schwierige Elterngespräche

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Kooperation zwischen Schule und Familie verbessern

Manche Elterngespräche haben es in sich - vor allem, wenn kritische Themen besprochen werden sollen, beispielsweise wenn der Verdacht besteht, dass es in der Familie möglicherweise zu kindeswohlgefährdenden Handlungen kommt.
Wie kann dennoch ein konstruktives Gespräch gelingen? Wie kann ich als Vertreterin der Schule wichtige Themen zur Sprache bringen, ohne die Eltern zu beschämen, anzugreifen oder abzuwerten?

Neben kurzen theoretischen Inputs zu Aspekten der eigenen Haltung, Sprache und Wirkung von Kommunikation, werden verschiedene Gesprächssituationen in szenischen Sequenzen geübt.
Die beiden ersten Termine dienen der Vermittlung von Grundlagen. Am dritten Termin werden die Erfahrungen der Teilnehmenden reflektiert, die sie in der Zwischenzeit gemacht haben.

Ziele: Die Fortbildung soll die Teilnehmer/innen befähigen,
- die Kommunikation mit den Eltern zu reflektieren,
- deeskalierende Sprache gezielt einzusetzen,
- eine konstruktive Haltung auch in schwierigen Situationen zu bewahren,
- eigene (wichtige) Themen direkt anzusprechen und für sich selbst einzustehen,
- Erfahrungen aus der Praxis zu reflektieren und konstruktiv zu nutzen.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an die Mitglieder der Krisen(präventions)teams der Schulen, kann aber auch von anderen Kolleg/innen besucht werden.

Zielgruppe
Primarstufe, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
06.11.2018
Ende
06.12.2018
Termine
06.11., 08.11. und 06.12.2018
Uhrzeit
jeweils 16:00-19:00 Uhr
Stunden
9,0
Anmeldeschluss
30.10.2018
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
63,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Meike Herminghausen
mherminghausen@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de