Sie sind hier:
  • WS N11 Grammatikgeschichten

18-61015 - WS N11 Grammatikgeschichten

Der Workshop ist ausgebucht.

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Sprachförderndes Erzählen am Übergang Kita und Grundschule

Kinder lieben Geschichten. Sie nähren ihre Phantasie, helfen Erfahrungen zu verarbeiten und liefern Wissen und Kenntnisse. Die Begeisterung, die das Hören von Erzählungen auslöst, wirkt auf die Sprachfähigkeit der Kinder zurück und animiert sie, selbst die Erzählerrolle zu übernehmen. Die sprachfördernde Wirkung wird verstärkt durch Erzählvorlagen in denen Grammatikthemen verarbeitet sind. Im Workshop werden praxiserprobte Grammatikgeschichten vorgestellt, Übungen zum gestischen Erzählen durchgeführt und sprachbildende Erzählprojekte am Übergang Kita und Grundschule vorgestellt.

Ziele: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen verschiedene Methoden zur Förderung der Fähigkeiten "zuhören, verstehen, erzählen, erfinden" und können gezielte Sprachbildung zu Grammatikthemen in ihren Lerngruppen anwenden.

Zurück zum Fachtag HIER.

Zielgruppe
Primarstufe
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
03.09.2018
Uhrzeit
14:00-16:00 Uhr
Stunden
2,0
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de