Sie sind hier:
  • NORDMETALL CUP / Formel 1 in der Schule

18-21205 - NORDMETALL CUP / Formel 1 in der Schule

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

mit eigener Programmierung und CNC-Fräsen ein Modellauto herstellen - Unterstützung, um den Wettbewerb an der eigenen Schule zu installieren

Sie wollen Ihren technik-interessierten Schülerinnen und Schülern ein interessantes und herausforderndes Angebot machen? Sie wollen zeigen wie schon jetzt in Unternehmen gearbeitet wird? Sie wollen Ihren Schülerinnen und Schüler helfen bei der Berufsorientierung?
Der multidisziplinäre Wettbewerb NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule unterstützt Sie dabei.
Wir zeigen Ihnen wie Sie diesen Wettbewerb erfolgreich in Ihrer Schule organisieren. Wir geben Ihnen eine Einführung in ein professionelles 3D CAD Konstruktionsprogramm. Sie gestalten an Hand kleiner Übungen selber ein Design am Computer. Wie kommt die Konstruktion aus dem Computer in eine Fräsmaschine oder in den 3D Drucker? Lassen Sie am Schluss selber kleine Miniatur Rennwagen starten und überlegen Sie, was macht einen schnellen Wagen aus?

Die Veranstaltung findet in der Universität Bremen statt: GW2 B2880-2900 Foyer (2. Ebene Foyer)

Ziele:
- eine Kurzeinführung in ein professionelles CAD Programm zu erhalten,
- Übungen für Schülerinnen und Schüler zum Erlernen der CAD Software kennenzulernen,
- die einzelnen Wettbewerbselemente, Zeitabläufe, Vorstellen von Möglichkeiten zur Integration des Wettbewerbs in den Unterricht kennenzulernen,
- selber an einer CNC Fräse zu arbeiten,
- Zeitabläufe, Vorstellen von Möglichkeiten zur Integration des Wettbewerbes in den Unterricht,
- Möglichkeiten der Unterstützung durch externe Ressourcen des NORDMETALL CUPs kennenzulernen.

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
29.08.2018
Uhrzeit
14:30 - 17:30 Uhr
Stunden
3,0
Veranstaltungsort
Universität Bremen, GW 2


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de