Sie sind hier:
  • "Lernen durch Engagement"/"Service-Learning" - ist das etwas für unsere Schule?

18-65099 - "Lernen durch Engagement"/"Service-Learning" - ist das etwas für unsere Schule?

Soziales Lernen, Engagement im Stadtteil und Unterricht verbinden

"Ich werde gehört, ich kann etwas verändern!", diese grundlegende demokratische Erfahrung nehmen Schülerinnen und Schüler aus dem Lernen durch Engagement mit.
Lernen durch Engagement oder auch Service-Learning verbindet den Unterricht mit einem zivilgesellschaftlichen Engagement der Schüler. Es fördert die soziale und gesellschaftliche Verantwortung der Beteiligten und wirkt gleichzeitig positiv auf die Schulmotivation.

Die Projekte sind so unterschiedlich wie die Schüler, die sie organisieren. Zweitklässler arbeiten mit Feuereifer im Sachkundeunterricht mit, weil sie einen naturwissenschaftlichen Experimente-Parcours für die benachbarte Kita organisieren. Oder aber das Oberstufenprofil „Medien und Gesellschaft“ berät das Bezirksamt zur jugendgerechten Stadtplanung, indem die Schüler eine Umfrage zur Nutzung von Parks und Plätzen konzipieren und sie an den Schulen des Quartiers durchführen. Ihre Ergebnisse fließen schließlich in die mittelfristige Freiflächenplanung des Bezirks ein.

Die zweistündigen schulinterne Fortbildung gibt Einblick in die Möglichkeiten des methodischen Ansatzes. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den fünf Qualitätskriterien.
In der anschließenden Diskussion werden individuelle Umsatzmöglichkeiten für die Schule eruiert.

Die Fortbildung richtet sich an ganze Kollegien oder einzelne Jahrgangsteams.
In der Folge kann bei Bedarf begleitend zur Umsetzung eine Praxisberatung angeboten werden.


Ziel der Veranstaltung ist, über "Servicelearning"/"Lernen durch Engagement" zu informieren und damit eine Entscheidungsgrundlage für die Umsetzung zu bieten.

Zielgruppe
Primarstufe, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
schulinterne Fortbildung
Ende
03.07.2019
Termine
nach Vereinbarung
Stunden
0,0
Veranstaltungsort
schulintern nach Absprache mit der Schule (SchiF)


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Meike Herminghausen
mherminghausen@lis.bremen.de