Sie sind hier:
  • Informationsveranstaltung zur Fortbildungsreihe

18-64017 - Informationsveranstaltung zur Fortbildungsreihe

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Bildungsarbeit mit neu zugewanderten Schüler/innen in den Sek I und II nach dem SchlaU-Konzept

In dieser Informationsveranstaltung zu der Fortbildungsreihe werden die Modalitäten zur Zertifizierung beschrieben bzw. der Besuch von einzelnen Modulen ohne Erlangung des Zertifikats erläutert.

Mit der Seminarreihe möchte das Kom.In die Pädagogen/innen in ihrer Bildungsarbeit mit jungen Geflüchteten unterstützen. In einer Kooperation mit der SchlaU-Schule und der SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik aus München bietet das LIS eine Fortbildungsreihe mit migrations- und inklusionspädagogischen Inhalten an.

Die Seminarreihe setzt sich aus zehn Modulen zusammen. Den Flyer mit Informationen über Inhalte, Umfang und Anmeldemodalitäten können Sie HIER einsehen.

Die Seminarreihe auf einen Blick finden Sie HIER

Ziele der Qualifizierungsmaßnahme 18-64013:
- Kenntnisse zur Didaktik und Methodik in der Migrationspädagogik fördern.
- Das pädagogische Konzept der "SchlaU-Werkstatt" anwenden können.

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
12.09.2018
Uhrzeit
16:00 - 18:00 Uhr
Stunden
2,0
Anmeldeschluss
05.09.2018
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
14,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich