Sie sind hier:
  • Deutsches Sprachdiplom I / PRO

18-64016 - Deutsches Sprachdiplom I / PRO

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Schwerpunkte "Mündliche und schriftliche Kommunikation" sowie Kalibrierungsseminar

Verpflichtendes Seminar für Durchführende der mündlichen Prüfung DSD I und DSD I PRO

Modul 1 "Mündliche Kommunikation":
Wie kann ich meine Schüler/innen auf den Prüfungsteil "Mündliche Kommunikation" in Bezug auf das deutsche Sprachdiplom vorbereiten? Dem wollen wir in dieser Fortbildung nachgehen und Beispiele und Anregungen geben, wie erforderliche Kompetenzen systematisch aufgebaut werden können.

Ziele:
- Gestaltung von Lernsettings zur Entwicklung der mündlichen Kommunikationsfähigkeit
- Überblick über die Kompetenzanforderungen DSD I / Pro im Bereich: Mündliche Kommunikation
- Einblick in die Aufgabenformate
- Beispiele für Übungsformen

Modul 2 "Schriftliche Kommunikation":
Im Fokus des Seminars steht die Entwicklung der schriftsprachlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler im Vorkurs. Wir nehmen dabei die Anforderungen der DSD-Prüfung in den Blick und fragen nach Kompetenzen, die Schülerinnen und Schüler auch im Regelunterricht brauchen. Wir stellen Beispiele für gute Aufgabenstellungen sowie unterstützende Materialien für Schülerinnen und Schüler vor.
In der Veranstaltung ist auch Raum für den Austausch der Teilnehmenden untereinander.

Ziele:
- Kenntnisse der Anforderungen der DSD-Prüfung
- Fähigkeit, gezielt Aufgabenstellungen für die Entwicklung schriftsprachlicher Kompetenzen zu formulieren
- Anregungen für den eigenen VK-Unterricht zu bekommen

Modul 3 "Kalibrierungsseminar":
Zur Unterstützung der mündlichen Prüfung für das Deutsche Sprachdiplom im Frühjahr 2019 findet für die an der Prüfung beteiligten Kolleginnen und Kollegen ein obligatorisches Kalibrierungsseminar statt.

Im Mittelpunkt stehen folgende Themen:
- Prüfungsziele und Prüfungsanforderungen
- Bestandteile der mündlichen Prüfung
- Aufgabenformate

Ziele:
- Sicherheit für den Ablauf der Prüfung gewinnen
- Sicherheit im Umgang mit den Bewertungskriterien gewinnen
- Einheitliche Bewertungsmaßstäbe anlegen

Die Veranstaltung ist obligatorisch für diejenigen, die die Prüfung das erste Mal abnehmen werden, richtet sich aber auch an interessierte Kolleg/innen, die Anregungen für ihren DaZ-Unterricht suchen.

Um die Prüfung abnehmen zu dürfen, müssen alle drei Module belegt werden.

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
06.11.2018
Ende
19.02.2019
Termine
06.11., 08.11., 19.02.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Stunden
9,0
Anmeldeschluss
30.10.2018
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
63,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich