Sie sind hier:
  • Zeitsprünge - Projekttage zu Nationalsozialismus und Gegenwart

18-63103 - Zeitsprünge - Projekttage zu Nationalsozialismus und Gegenwart

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Außerschulische Lernorte in Bremen

Vorstellung einer neuen Kooperation für schulische Projekttage zum Thema Nationalsozialismus mit Bezügen zur Gegenwart.

Wie können wir mit Jugendlichen heute über den Holocaust sprechen? Wie kann die Auseinandersetzung mit der Geschichte in die Gegenwart übertragen werden?
Gemeinsam haben die Kooperationspartner (Denkort Bunker Valentin /
Jugendbildungsstätte Lidicehaus / Krankenhaus-Museum / Schulmuseum Bremen / Projekt #denk_net / Volksbund Dt. Kriegsgräberfürsorge Bremen) ein pädagogisches Konzept für Projekttage entwickelt, um sich diesen Fragen zu nähern. Die Schulklassen können an 2 oder 3 Tagen außerschulische Lernorte kennenlernen. Sie erarbeiten Fragen zum Thema Nationalsozialismus und verbinden dies mit einer gegenwärtigen Perspektive, zum Beispiel unter dem Aspekt von Ausgrenzungs- und Verfolgungsmechanismen, im Vergleich von NS-Propaganda und Hatespeech oder durch die Erarbeitung von Biografien.

Die Angebote sind für unterschiedliche Altersgruppen ab Sek I geeignet.
Durch die Verknüpfung von historischen Begebenheiten mit gegenwärtigen gesellschaftspolitischen Fragen soll der persönliche Bezug der Schüler/innen und die Aktualität von Erinnerungsarbeit thematisiert werden.

Ziele:
Die Kooperation soll ermöglichen, die verschiedenen Erinnerungsorte als gemeinsame Idee zu verstehen. Es geht um unterschiedliche Perspektiven, die gemeinsam
• die Verbindung von historischer Erinnerung und aktuellen Fragestellungen leisten kann
• verschiedene Spuren und Erinnerungsorte in einen Kontext stellen und Gruppen ermöglichen, eine übergreifende Fragestellung zu verfolgen
• die Bedeutung des NS-Erinnerns zu thematisieren

Veranstaltungsleiterin: Dr. Adrienne Körner

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
01.04.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Stunden
3,0
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
21,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich