Sie sind hier:
  • "So was von fies!?" - Grenzen setzen und neue Wege öffnen

18-65106 - "So was von fies!?" - Grenzen setzen und neue Wege öffnen

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Wir führen eine Warteliste

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Die Arbeit mit den Verursachern von Mobbing (und mit ihrem Umfeld)

Wenn manche Kinder und Jugendliche grenzüberschreitende und/oder gewalttätige Verhaltensweisen (Ausgrenzung und Mobbing gehört dazu) in bestimmten Lebenssituationen zeigen, kann es notwendig werden, dass diese Kinder eine Unterstützung erhalten, damit eine Verfestigung dieses Verhaltens verhindert werden kann. Die praksysBremen bietet für Menschen, die grenzverletzend und/oder gewalttätig handeln, einen therapeutisch-pädagogisches Rahmen an.

Im Vordergrund steht - gerade bei Jüngeren - oft viel weniger das symptomatische (unerwünschte, unangemessene, destruktive) Verhalten, sondern es wird individuell entschieden, welche besondere Unterstützung ein Kind braucht, um sich anders als grenzüberschreitend auszudrücken.
In die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen wird die Arbeit mit den Eltern und dem sozialen Umfeld integriert. Die Wirksamkeit von Veränderungen kann durch das soziale Umfeld gefördert werden und gleichzeitig kann der Veränderungsfortschritt im Alltag überprüft werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmer/innen konkrete Handlungsschritte im Umgang mit Verursachern von Mobbing und ihren Familien kennen und wissen, welche Rahmenbedingungen dafür nötig sind.

Die Veranstaltung dient darüber hinaus dem Austausch unter Kolleg/innen und dem Kennenlernen der Arbeit von praksysBremen als Teil des Bremer Unterstützungssystems bei Mobbing und Gewalt.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt der Reihe 18-65110 "Und wieder zuletzt in die Mannschaft gewählt - Soziale Ausgrenzungsprozesse rechtzeitig erkennen und intervenieren" bei der Bremer Unterstützungseinrichtungen das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

Die Reihe richtet sich vornehmlich an Kolleg/innen der Grundschulen. Teilnehmende aus den unteren Stufen der Sek I sind herzlich willkommen.

Zielgruppe
Primarstufe, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
26.03.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Stunden
3,0
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
21,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Meike Herminghausen
mherminghausen@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de