Sie sind hier:
  • Mit (Spiel-)Freude aufeinander zugehen

18-65007 - Mit (Spiel-)Freude aufeinander zugehen

Die Veranstaltung ist ausgebucht! Wir führen eine Warteliste.

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Spiele und Übungen für ein soziales Miteinander in der Klasse

Kinder wachsen unter sehr differenten Sozialisationsbedingungen auf, die in der Grundschule ihre Auswirkungen zeigen. Das Miteinander in der Klasse kann die soziale Entwicklung der Kinder unterstützen, denn es bietet vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten in einer Gruppe von Gleichaltrigen (Peers). Den Schüler/innen bietet sich ein breites Spektrum an sozialen Erfahrungs- und Bewährungsmöglichkeiten.

Spiele und gezielte Übungen bieten hierbei eine gute und lustvolle Möglicheit, das soziale Lernen und den Zusammenhalt in der Klasse zu unterstützen. Sie wirken sowohl auf die einzelnen Kinder als auch auf der Gruppengefüge insgesamt, unterstützen die Entwicklung von emotionaler Intelligenz, fördern Selbsterkenntnis und Selbstkontrolle, empathisches Verhalten und dazu die Künste des Zuhörens, der Konfliktlösung und Kooperation - und machen dazu noch Spaß.

In der Veranstaltung werden Spiele vorgestellt und praktisch erprobt.

Ziele: Die Teilnehmer/innen kennen Spiele, die das soziale Miteinander fördern und wissen, wie sie sie in ihrem Schulalltag einsetzen können.

Zielgruppe
Primarstufe
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
25.04.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Stunden
3,0
Anmeldeschluss
18.04.2019
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
21,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Meike Herminghausen
mherminghausen@lis.bremen.de
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de