Sie sind hier:
  • Qualifizierungsangebot: Bilingualer Sachfachunterricht

18-16012 - Qualifizierungsangebot: Bilingualer Sachfachunterricht

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Modul 2: Methodik

Das Seminar richtet sich an alle interessierten Kolleginnen und Kollegen, die bereits bilingual unterrichten oder sich diese Möglichkeit künftig eröffnen bzw. Schülerinnen und Schülern ein englischsprachiges Angebot machen möchten, solange diese die deutsche Sprache erst erlernen. In der Veranstaltung arbeiten wir exemplarisch mit der englischen Sprache. Trotzdem sind alle anderen in der Bremer Schulwelt vorhandenen sachfachlichen Vermittlungssprachen herzlich willkommen. Englisch oder eine andere Sprache als Unterrichtsfach ist KEINE Teilnahmevoraussetzung!
Insgesamt 4 Module (Didaktik, Methodik, Materialentwicklung/Praxis, Diagnostik/Bewertung) werden jährlich wiederkehrend über das Schuljahr verteilt angeboten und finden in geblockten Modulen (Freitag Nachmittag und Samstag) statt. Zum Erreichen der Fortbildungsbescheinigung genügt die Teilnahme an allen 4 Modulen im Umfang von 60 Schulstunden. Die zertifizierte Zusatzqualifikation wird in Absprache mit der Dozentin ebenfalls angeboten und kann seminarbegleitend erarbeitet werden.

Ziele Modul 2: Erarbeitet und beispielhaft angewendet werden:
-Methodische Konzepte des bilingualen Sachfachunterrichts
-Methodische Aspekte der Unterrichtsplanung des bilingualen Sachfachunterrichts
-Einsatz kooperativer Methoden für den bilingualen Sachfachunterricht

Zielgruppe
Primarstufe, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
16.11.2018
Ende
17.11.2018
Termine
Fr. 16.11.2018 und Sa. 17.11.2018
Uhrzeit
Fr. 13:00-18:30 Uhr und Sa. 9:00-16:00 Uhr
Stunden
12,5
Anmeldeschluss
09.11.2018
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
87,50 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de