Sie sind hier:
  • Geschichte Zentralabitur: Erinnerungskultur in Polen

18-31202 - Geschichte Zentralabitur: Erinnerungskultur in Polen

Die Veranstaltung ist nicht mehr aktuell und befindet sich im Archiv.

Fortbildung zum Zentralabitur Geschichte 2020

In Form eines Vortrages wird zunächst ein Überblick über die Erinnerungskultur in Polen an die Zeit der deutschen Besatzung an Beispielen gegeben.
Im Anschluss werden Materialien vorgestellt, mit deren Hilfe man das Thema im Unterricht behandeln kann. Anschließend besteht die Möglichkeit zu Fragen und Diskussion.
Ziele:
- einen Überblick über die Erinnerungskultur in Polen zu erhalten,
- einen Einblick in Materialien zur Bearbeitung des Themas im Unterricht zu erhalten,
- aktuelle Fragestellungen zu diskutieren.

Zielgruppe
Sek. II Gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
07.02.2019
Uhrzeit
16:00 - 18:00 Uhr
Stunden
2,0
Anmeldeschluss
31.01.2019
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
14,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de