Sie sind hier:
  • Rund um die mündlichen Abschlussprüfungen der Sekundarstufe I

19-61101 - Rund um die mündlichen Abschlussprüfungen der Sekundarstufe I

Von der Erstellung und der Durchführung bis hin zur Bewertung

Wie sehen gute Aufgabenformate aus? Wie gestalte ich sie sprachsensibel? Wie kann ich meine Schüler*innen auf die Prüfung vorbereiten? Wie bewertet man die Leistungen? - Dies sind einige der Fragen, auf die in dieser Veranstaltung eingegangen wird. Da besonders häufig in den gesellschaftswissenschaftlichen sowie naturwissenschaftlichen Fächern Prüfungen abgenommen werden, werden diese exemplarisch im Fokus stehen.

Basis der Erfahrungsberichte sind gute Praxis-Beispiele aus den 10. Klassen Bremer Oberschulen. Kolleginnen und Kollegen der Bremer Gymnasien, die für einzelne Schüler*innen der E-Phase mündliche Prüfungen mit dem Zeil des mittleren Schulabschlusses (MSA) entwerfen und abnehmen, finden Orientierung auch für ihre Fragestellungen.


Ziele: Die Teilnehmer/innen
- setzen sich mit verschiedenen Aufgabenformaten für mündliche Abschlussprüfungen auseinander.
- lernen Kriterien für sprachsensible Aufgaben kennen.
- wählen geeignete Lern- und Arbeitsstrategien zur Prüfungsvorbereitung für ihr Fach aus und vermitteln und fördern diese im eigenen Unterricht.

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
02.03.2020
Uhrzeit
15:00-18:00 Uhr
Stunden
3,0
Anmeldeschluss
24.02.2020
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
21,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich
Birgit Schröder
bschroeder@lis.bremen.de

Ticketsymbol Hier anmelden