Sie sind hier:
  • 30 Jahre Friedliche Revolution und deutsche Einheit

19-63007 - 30 Jahre Friedliche Revolution und deutsche Einheit

Wie gelingt die Vermittlung von DDR-Geschichte mit Aktualitätsbezug im Unterricht?

Das Jubiläumsjahr der Friedlichen Revolution von 1989/90 in Deutschland und der Umbrüche in Ostmitteleuropa bietet die Chance, die Auseinandersetzung mit diesen historischen Prozessen 2019 im Unterricht zu verankern.

Die Lehrerfortbildung zeigt adäquate und zeitgemäße Wege der Vermittlung von DDR-Geschichte und insbesondere von Friedlicher Revolution und deutscher Einheit im Unterricht auf. Im Zentrum steht dabei die Schülerorientierung und die Frage danach, mit welchen Aktualitätsbezügen und biografischen Zugriffen, die Jugendlichen für das Thema interessiert werden können. Insbesondere der Blick auf die Umweltgruppen in der DDR und deren Rolle in der Oppositionsbewegung, bietet Anknüpfungspunkte zum heutigen Engagement für Klimaschutz und den "Fridays for future" Demonstrationen.

Zunächst werden die Arbeit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur sowie deren breite schulische Bildungsangebote vorgestellt. Nach einem inhaltlichen Input zum Thema steht die Ausstellung "Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit" im Mittelpunkt, die Schlaglichter auf die Jahre 1989/90 wirft. Sie erinnert an den Protest gegen die Fälschung der DDR-Kommunalwahlen, an die Fluchtbewegung im Sommer und die Massenproteste im Herbst, die die SED-Diktatur in die Knie zwangen. Sie berichtet von der Selbstdemokratisierung der DDR, der deutsch-deutschen Solidarität und den außenpolitischen Weichenstellungen bis zur Wiedererlangung der Deutschen Einheit.

Es wird weiterhin die konkrete Arbeit mit den Plakaten der Ausstellung und den eigens konzipierten didaktischen Materialien erprobt und reflektiert, so dass eine Anwendung im Rahmen des Geschichts-, Politik- oder Ethikunterrichts, von Projekttagen oder Vertretungsstunden problemlos möglich ist.

Ziele:
- Inhalte der Friedlichen Revolution und des Wegs zur deutschen Einheit vertiefen sowie zu deren kritischer Reflektion in der Schule anregen
- Aspekte zur Unterscheidung von Demokratie und Diktatur reflektieren
- Inhalte, Methoden und Materialien zur thematischen Umsetzung aufzeigen

Die Ausstellung "Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit" wird vorgestellt sowie deren Einsatz inklusive der neuen didaktischen Materialien im Unterricht erprobt.

Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Veranstaltungsleitung
Veranstaltungsart
zentrale VA Standardseminar
Beginn
04.09.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Stunden
3,0
Anmeldeschluss
28.08.2019
Veranstaltungsort
LIS (Am Weidedamm)
21,00 €


Im LIS inhaltlich
verantwortlich
Im LIS organisatorisch
verantwortlich

Ticketsymbol Hier anmelden