Sie sind hier:

Veranstaltungen von Partnern

An dieser Stelle publiziert das Landesinstitut für Schule, in Ergänzung zum eigenen Fortbildungsprogramm, Angebote von etablierten Kooperationspartnern.

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Die Reihenfolge ist chronologisch.

ZIRKUS FLICK FLACK FÜR GRUNDSCHULKINDER

Fortbildung

Diese Fortbildung richtet sich an alle Übungsleiter aus dem Bereich Turnen und Tanzen. Wir werden mit Tüchern, Bällen,
Diabolos und Tellern jonglieren sowie akrobatische Pyramiden und Hebefiguren für den Turn- und Tanzbereich erlernen.
Sie brauchen keinerlei Vorkenntnisse oder Erfahrungen!
Wer aber schon Erfahrungen hat, kann auf diese aufbauen und Neues lernen.

Termin: 09.03.2019
Zeit: Sa 09.30 -13.30
Kosten: Mitglieder/Gymcard € 37,50 /Externe € 44,50
Ort: Haus Vorwärts, Violenstr. 27, 28195 Bremen
Meldeschluss: 22.02.2019
Referentin: Ilona Rützler

Anmeldung bei Frau Henkel vom Bremer Turnverein e.V.:
i.henkel@bremer-turnverband.de

Lehrerinformationstag im Rahmen der DGfS-Lehramtsinitiative

05.03.2019, Universität Bremen, Bibliothekstraße 1, 28359 Bremen, Gebäude GW 2

Rahmenthema: „Sprachhürden überwinden – Rezeptiver und produktiver Umgang mit Fachsprache“

Im Rahmen ihrer 41. Jahrestagung 2019 in Bremen veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) in Kooperation mit der Universität Bremen und dem Landesinstitut für Schule Bremen einen Lehrerinformationstag mit dem Ziel, aktiven Lehrpersonen Impulse aus der aktuellen sprachwissenschaftlichen Forschung für den Schulunterricht zu geben. Das diesmalige Rahmenthema ist „Sprachhürden überwinden – Rezeptiver und produktiver Umgang mit Fachsprache“. Ein Plenarvortrag sowie eine Reihe von 90-minütigen Workshops thematisieren hierbei insbesondere die Probleme von Jugendlichen, die Deutsch als Zweitsprache erwerben, im Umgang mit deutschen Fachtexten sowie bei der fachspezifischen und -übergreifenden bildungssprachlichen Kommunikation.

Anmeldung und Information:
Anmeldung zu den Arbeitsgruppen bis zum 15. Februar 2019 unter: anjaeger@uni-bremen.de

Bildungswelten der Zukunft – BMBF-Bildungsforschungstagung 2019

Di 12.03.19 und Mi 13.03.19, bcc Berlin Congress Center GmbH, Alexanderstr. 11, 10178 Berlin

Die zweitägige Veranstaltung bietet Informations-, Diskussions- und Forenangebote und dient dem Austausch und der Vernetzung zwischen Akteuren der Bildungspraxis, Bildungsadministration und Bildungsforschung.

Thematisch stehen in den verschiedenen Foren unterschiedliche gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen des deutschen Bildungssystems im Fokus, wobei in mehreren Foren der Schulbereich mit Primar- und Sekundarstufe inhaltlich adressiert wird. Die einzelnen Foren werden jeweils von Akteuren aus Wissenschaft und Praxis gemeinsam ausgestaltet. Aspekte der schulischen Bildung nehmen einen wesentlichen Teil der Beiträge ein. Dabei werden unter anderem folgende Themenkomplexe adressiert:

  • Digitalisierung im Bildungsbereich/digitalisiertes Lernen
  • Umgang mit Heterogenität
  • Überwinden von Bildungsbarrieren/Bildungsgerechtigkeit
  • Qualitätssicherungsprozesse und Schulentwicklung
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern (non-formale/informelle Bildung) und Elternarbeit

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.bildungsforschungstagung.de/

Die Registrierung erfolgt unter: https://registrierung.bildungsforschungstagung.de/register

3. Fachtagung Improvisation und Jazz für Kinder

Donnerstag, 25.04.2019 von 11:00 bis 17:00 Uhr im Rahmen der jazzahead! im Kulturzentrum Schlachthof

Sie richtet sich an Jazzmusiker*innen, Musikvermittler*innen, Musiklehrkräfte und Studierende. Teil der Tagung sind erstmalig drei Showcase-Konzerte, welche sich an Kinder im KiTa- und Grundschulalter richten. Eine Fachjury hat unter allen Bewerber*innen aus dem deutschsprachigen Raum drei Projekte ausgewählt: Pepe & Speedy, Das verrückte Jazzkonzert und Jazz mit Kick. Im Anschluss an die Konzerte werden die Konzepte erörtert und weitere Themenfelder behandelt. Improvisationsskills für die Arbeit mit Kindern, Planung von Materialien zu Mitmachkonzerten für Schulklassen sowie wissenschaftliche pädagogische Aspekte für die Musikvermittlung an Kinder.

Die Teilnehmergebühr (inklusive Tagungsverpflegung) beträgt 40,- EUR / 20,- EUR ermäßigt zzgl. MwSt und ist vor Ort zu entrichten.
Ermäßigungen gelten für Studierende, Referendar*innen, Mitglieder der Union Deutscher Jazzmusiker, sowie bereits registrierte Fachteilnehmer*innen der jazzahead!.
Für eine Zertifizierung als Fortbildung senden Sie gern eine Mail an: projekt@jazzahead.de. Für eine Anmeldung zur Fachtagung nutzen Sie das angehängte Anmeldeformular (pdf, 560.8 KB)

Mehr Informationen unter: https://jazzahead.de/de/#tab-infos-deadlines-jazz-for-kids

Fortbildungen des Martinsclub

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

Freitag, den 26.04.19 von 16 -19 Uhr und
Samstag, den 27.04.19 von 9-14 Uhr

Strategien gegen das „Chaos im Kopf"
Samstag, den 16.11.19 von 9-17 Uhr

Weitere Informationen und alles rund um die Anmeldung finden Sie unter:
mcolleg.de

Bundesgrundschulkonkress 2019

13.09.2019 und 14.09.2019 in Frankfurt/M. / Paulskirche/Goethe-Universität

Im Jahr 2019 wird die Grundschule als eigenständige Schulform in Deutschland 100 Jahre alt. Der Fachverband der Grundschulpädagoginnen und –pädagogen in Deutschland, der Grundschulverband e.V. in Frankfurt am Main, feiert gleichzeitig seinen 50. Geburtstag.
Aus Anlass dieses doppelten Jubiläums lädt der Grundschulverband am 13./14. September 2019 zum Bundesgrundschulkongress in die Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main ein. Auftakt des Kongresses ist eine Festveranstaltung in der Frankfurter Paulskirche, zu der Persönlichkeiten aus Politik und Wissenschaft eingeladen sind. Mitglieder des Grundschulverbandes haben die Möglichkeit, an dieser Festveranstaltung teilzunehmen, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.
Der Bundesgrundschulkongress wird unter dem Motto “Kinder Lernen Zukunft” stehen und bemüht sein, die Entwicklungsaufgaben für die Grundschule im dritten Jahrzehnt unseres Jahrhunderts zu ergründen und fachlich auszumalen. Es sollen insbesondere auch Zielperspektiven für die Weiterentwicklung der Institution Grundschule in Deutschland ermittelt und vermittelt werden.

Weitere Informationen und alles rund um die Anmeldung finden Sie unter:
https://bundesgrundschulkongress-2019.de/

chor.com vom Deutsche Chorverband

Vom 12. bis 15. September 2019 lädt der Deutsche Chorverband zur chor.com nach Hannover ein: Als Kongress,
Dialogforum und Konzertfestival bietet die chor.com ChorleiterInnen, KantorInnen, SchulmusikerInnen,
ChormanagerInnen, MusikpädagogInnen und SängerInnen über 150 Workshops, Masterclasses, Vorträge und
Reading Sessions für alle Ensembleformen und Leistungsstufen. Im Forum im Hannover Congress Centrum (HCC)
können FachteilnehmerInnen und interessierte BesucherInnen zudem die aktuellen Projekte und Programme
von über 80 internationalen Ausstellern entdecken und an Diskussionen, Präsentationen und Offenen Singen
teilhaben. Das genre-, stil- und grenzüberschreitende Angebot der chor.com spiegeln an allen vier Tagen auch
die mehr als 30 Konzerte in den Konzertsälen und Kirchen der hannoverschen Innenstadt wider.

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://www.chor.com

Laufende Veranstaltungen

Freinet-Kooperative “Adler steigen keine Treppen”

Seit 2008 bietet die Freinet-Kooperative unter der Schirmherrschaft von Enja Riegel eine zweijährige berufsbegleitende Zertifikat-Weiterbildung “Theorie und Praxis der Freinet-Pädagogik” an.

Die Weiterbildung hat das Ziel, die TeilnehmerInnen zu befähigen, im Sinne der Pädagogik Célestin Freinets tätig zu sein. Sie stellt eine umfassende berufsbegleitende Zusatzausbildung dar, ist aber kein Ersatz für eine staatliche Ausbildung. Sie endet mit der Verleihung eines Zertifikats.

Schwerpunkte der Weiterbildung:

  • Baustein 1: Freier Ausdruck
  • Baustein 2: Demokratie leben und lernen
  • Baustein 3: Verlasst die Übungsräume
  • Baustein 4: Natürliche Methode – forschendes und entdeckendes Lernen
  • Baustein 5: Heterogenität als Lernchance
  • Baustein 6: Leistung zeigen – Dokumentation und Präsentation
  • Baustein 7: Hospitation und Teilnahme an einer Freinet-Veranstaltung

Der 9. Durchgang beginnt mit dem ersten Baustein im Herbst 2019, im Jahr 2020 folgen weitere 3 Bausteine und 1 Baustein im Jahr 2021

Weitere Informationen und alles rund um die Anmeldung finden Sie unter:
freinet-kooperative.de

Konfliktbearbeitung in der Schule

Kooperationsveranstaltung LIS - Bürgerstiftung Bremen

Die Bürgerstiftung Bremen führt in Kooperation mit dem LIS Fortbildungen zur Konfliktbewältigung in der Schule durch. Ziel ist die Entwicklung einer positiven Schulkultur und eines guten lernförderlichen Schulklimas MEHR

Angebote des LFI

Angebote des Lehrerfortbildungsinstitutes Bremerhaven finden Sie unter: LFI Bremerhaven