Sie sind hier:

Bildungsarbeit mit neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern

Fortbildungen

Pädagoginnen und Pädagogen, die neuzugewanderte Schülerinnen und Schülern unterrichten, unterstützt das LIS durch diverse Fortbildungsangeboten zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • Fortbildungsreihe: Migrationspädagogik nach dem SchlaU-Konzept
  • Deutsches Sprachdiplom DSD I und DSD Pro
  • Berufsorientierung
  • Stabilisierung des Lernumfelds
  • Alphabetisierung
  • Traumapädagogik mit Praxisbegleitung/Supervision
  • Eltern und Schule in der Migrationsgesellschaft

Zum Fortbildungsprogramm

Netzwerke und Lernplattform itslearning

Lehrkräfte können sich in den Netzwerktreffen der Vorkurslehrer/innen in den jeweiligen Schulstufen austauschen. Eine Anmeldung ist jederzeit über das Fortbildungsportal möglich.

Wir unterstützen und beraten die Lehrkräfte mit Informations,- und Unterrichtsmaterial sowie aktuellen Hinweisen auf der Lernplattform itslearning mit folgenden Kursen:

  • Interkulturalität in der Grundschule
  • DaZ-Netzwerk Bremen
  • Netzwerk Sprachförderung mit Berufsorientierung
  • Netzwerk Berufsorientierung mit Sprachförderung

Material für den DAZ-Unterricht

Primarstufe:

Materialliste für den Unterricht (pdf, 369.3 KB)

Sekundarstufe I und II, allgemein- und berufsbildend:

Leitgedanken für den Unterricht in Vorbereitungsklassen (pdf, 293.8 KB)

Materialliste Sekundarstufe I und II, a und b (pdf, 244.2 KB)

Materialhinweise für den Erstunterricht mit Flüchtlingen (pdf, 634.3 KB)

Wertebildung in Vorbereitungsklassen

Unter dem Titel "Miteinander leben – Grundrechte vertreten – Gesellschaft gestalten" finden Sie vom LI Hamburg ausführliche Unterrichtsmaterialien zum Thema "Wertebildung". Sie richten sich an Lehrkräfte in Vorbereitungsmaßnahmen für geflüchtete Kinder und Jugendliche.

li.hamburg.de/wertebildung

Eltern und Schule in der Migrationsgesellschaft

Die Dokumentation der Fachtagung am LIS zur Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule gibt vielfältige Anregungen für die Praxis - insbesondere unter interkulturellen Aspekten.
Dokumentation - Eine Partnerschaft (pdf, 1.7 MB)