Sie sind hier:


Orientierung in den Handlungsfeldern schulischer Führungskräfte

Eine Sammlung von Kompassen, jpg, 41.1 KB
M. E. / pixelio.de

Sie interessieren sich für Schulleitungsaufgaben und möchten sich darüber informieren, welche Themen und Aufgaben auf Sie zukommen könnten? Gleichzeitig möchten Sie sich mit Gleichgesinnten darüber austauschen?
Dann ist der ORIENT-Kurs vielleicht das richtige Angebot für Sie!
Über 200 Lehrerinnen und Lehrer, die sich für Schulleitungsaufgaben interessieren, haben dieses Angebot des LIS bereits in Anspruch genommen und durchweg sehr positive Rückmeldungen gegeben. Die Veranstaltungsreihe beginnt jeweils im Herbst.

Die folgenden Themen bilden das inhaltliche Gerüst der Maßnahme, die durch eine eintägige Hospitation bei einer Schulleitung abgerundet wird:

  • Kommunikation und Rolle
  • Rechtsfragen
  • Haushaltssteuerung
  • Entwicklungsmanagement (Unterrichts-, Personal- und Schulentwicklung)

Zum Charakter der Orientierungskurse
Es handelt sich bei diesem Kurs nicht (!) um eine Vorab-Qualifizierungsmaßnahme. Vielmehr geht es darum, dass sich die Teilnehmenden auf dem vorhandenen Kompetenzniveau mit typischen Themen und Aufgaben beschäftigen, die für die Schulleitungspraxis wesentlich sind. Im Kern stehen damit immer Fragen wie

  • ob und ggf. welche Kompetenzen bereits entwickelt sind oder ausgebaut werden sollten
  • welche Haltungen förderlich oder hinderlich sein könnten
  • und - nicht zuletzt - welche Emotionen manche "kribbeligen" Aufgaben, z.B. im Rahmen der Personalführung, auslösen.

Die Unterstützung der Schulleitungen hat sich als einer der zentralen Erfolgsfaktoren erwiesen. Wir bitten daher alle Schulleitungen darum, aus Ihrer Sicht geeignete Kolleginnen und Kollegen auf diese Personalentwicklungsmaßnahme hinzuweisen und sie ermuntern, daran teilzunehmen!