Sie sind hier:

Leitungsinteressierte


Orientierung in den Handlungsfeldern schulischer Führungskräfte

Eine Sammlung von Kompassen
M. E. / pixelio.de

Über 180 Lehrerinnen und Lehrer, die sich für Schulleitungsaufgaben interessieren, haben dieses Angebot des LIS bereits in Anspruch genommen und durchweg sehr positive Rückmeldungen gegeben. Die Veranstaltungsreihe beginnt jeweils im Herbst.

Die folgenden Themen bilden das inhaltliche Gerüst der Maßnahme, die durch eine eintägige Hospitation bei einer Schulleitung abgerundet wird:

  • Kommunikation und Rolle
  • Rechtsfragen
  • Haushaltssteuerung
  • Entwicklungsmanagement (Unterrichts-, Personal- und Schulentwicklung)

Zum Charakter der Orientierungskurse
Es handelt sich bei diesem Kurs nicht (!) um eine Vorab-Qualifizierungsmaßnahme. Vielmehr geht es darum, dass sich die Teilnehmenden auf dem vorhandenen Kompetenzniveau mit typischen Themen und Aufgaben beschäftigen, die für die Schulleitungspraxis wesentlich sind. Im Kern stehen damit immer Fragen wie

  • ob und ggf. welche Kompetenzen bereits entwickelt sind oder ausgebaut werden sollten
  • welche Haltungen förderlich oder hinderlich sein könnten
  • und - nicht zuletzt - welche Emotionen manche "kribbeligen" Aufgaben, z.B. im Rahmen der Personalführung, auslösen.

Die Unterstützung der Schulleitungen hat sich als einer der zentralen Erfolgsfaktoren erwiesen. Wir bitten daher alle Schulleitungen darum, aus Ihrer Sicht geeignete Kolleginnen und Kollegen auf diese Personalentwicklungsmaßnahme hinweisen und sie ermuntern, daran teil zu nehmen!


FüNF - Führungskräftenachwuchsförderung

FüNF Logo

Das Projekt "FüNF" ergänzt seit 2011 die regelmäßig vom LIS angebotenen Orientierungskurse und eröffnet einen zusätzlichen Weg der Karriereentwicklung in Richtung Schulleitung. MEHR


BewerbungsCoaching

Puzzle, in dem sich ein letzten Puzzleteil einfügt
S. Hofschlaeger /pixelio.de

Sie wollen sich auf eine Funktions-/Schulleitungsstelle bewerben und haben Fragen zum Verfahren, zum Findungsausschuss, zu Sachthemen, zu den Anforderungen an Schulleitungen oder wollen eine neutrale Meinung zu Ihrer Bewerbung hören?

Das LIS bietet Lehrerinnen und Lehrern Unterstützung bei der Vorbereitung auf eine Bewerbung um eine schulische Leitungsstelle an. Anhand eines strukturierten Gesprächsleitfadens nehmen wir in vertraulichem Rahmen für ca. 1,5 Stunden Ihre spezifischen Interessen intensiv in den Blick.

Auch Bewerber/innen, die sich bereits in schulischen Leitungspositionen befinden und einen Stellenwechsel in eine andere, ggf. "höherwertige" Position anstreben, sind herzlich willkommen.


KlärungsCoaching: "Will ich und wenn ja, warum nicht?"

Durch einen Ausschnitt im Gelände ist der Himmel zu sehen
Foto Hiero / pixelio.de

Haben Sie sich noch nicht für eine Bewerbung entschieden und möchten in einem Coaching-Gespräch zu einer Klärung Ihrer Perspektiven kommen?
Oder haben Sie sich "eigentlich" schon für eine Leitungsaufgabe entschieden, finden aber immer gute Gründe, Ihre Entscheidung nicht zu realisieren?

Das LIS bietet Ihnen in diesen Fällen eine Klärungshilfe an, in der Sie Vor- und Nachteile einer Bewerbung für sich abklären und auf dieser Grundlage zu einer abgewogenen Entscheidung kommen können. Es geht dabei vor allem um die Klärung

  • Ihrer Motive, sich für Leitungsaufgaben zu interessieren
  • Ihre persönlichen Ressourcen
  • Ihrer berufsbezogenen Umfeldes
  • Ihres Kompetenzprofils und Ihre Entwicklungsbereiche sowie deren Passungsverhältnis zum Anforderungsprofil für Schulleitungen in Bremen


Potentialanalyse

Wassertropfen
Martina Taylor / pixelio.de

Der fremde Blick auf die eigenen Potentiale und Kompetenzen aber auch auf mögliche Entwicklungsbereiche gibt Ihnen fundierte Aufschlüsse über Ihren eigenen "Stand" im Hinblick auf führungsrelevante Kompetenzen, wie sie in dieser Veranstaltung nach der Methodik eines "Assessment Centers" im Fokus stehen.

Sie gewinnen eine differenzierte und neutrale Einschätzung über Ihre bereits vorhandenen Führungskompetenzen und bestehende Erweiterungsmöglichkeiten. Insbesondere geht es um

  • Kommunikations- und Verhandlungskompetenz
  • Analyse- und Synthesekompetenz
  • Konfliktmanagementkompetenz
  • Problemlöse- und Entscheidungskompetenz
  • Organisations- und Delegationskompetenz

Diese Veranstaltung wird exklusiv von Prof. Dr.-Ing. Franz J. Heeg und Team, aib/Universität Bremen, durchgeführt.

Alle Teilnehmer/innen erhalten am Ende eine Rückmeldung über ihren Entwicklungsstand und mögliche Perspektiven im Hinblick auf schulische Leitungsaufgaben. Die Ausstellung eines differenzierten Zertifikates kann mit dem vereinbart werden.

Kurzbroschüre herunterladen! (pdf, 409.2 KB)