Sie sind hier:

Grundschulen

Hier finden Sie unsere Arbeitsschwerpunkte und die Ansprechpersonen für Unterstützungsangebote an Grundschulen.

Unsere Arbeitsschwerpunkte im laufenden Schuljahr sind:

• Inklusion
• Kinder übernehmen Verantwortung für Lernprozesse
• Distanzlernen
• Pädagogische Beziehungsgestaltung
• PIKAS
• Portfolio, Lernlandkarten, Kindersprechtag
• Elterngespräche
• Bremer Rechtschreibschatz
• Sprachsensibilität

Unsere Angebote finden Sie im Fortbildungsprogramm der Grundschulen
Wenn Sie neben den Angeboten im Fortbildungsprogramm schulinterne Begleitung wünschen, können Sie hier eine Anfrage für ein schulinternes Unterstützungsangebot formulieren.

Ansprechpartnerin: Heike Gruben
Tel: + 49 (0)421 361-8353
E-Mail: hgruben@lis.bremen.de

oder Ansprechpartner:
Agentur Schulentwicklung

Team Moderator*innen Primarstufe für Unterrichtsentwicklung

Renate Bäuerle, Katharina Berbüsse, Nina Bode-Kirchhoff, Julia Brixel, Fae Griep, Heike Gruben, Silke Rohlfs, Maria Schröder, Maren Timptner, Katharina Wessel

Distanzlernen und Präsenzlernen

Sternschnuppe

Für die aktuelle Corona-Zeit mit Distanzlernen und anteiligem Präsenz-Unterricht bietet das Unterrichtsentwicklungs-Team Austausch, Informationen und Hilfe für das Lernen mit den Erst- bis Viertklässlern an. Weitere Informationen unter:
https://padlet.com/hgruben/Grundschulunterrichtfernundnah2020

Inklusion

Inklusion

Durch die Umsetzung der Inklusion wurden und werden die Schulen vor hohe Anforderungen gestellt. Das Berufsbild der Lehrerinnen und Lehrer – insbesondere der Sonderpädagogen/innen - wird einer starken Veränderung unterzogen. Die Arbeit im Team stellt eine wesentliche Basis pädagogischer Handlungen dar. Weitere Informationen sowie Angebote finden Sie auf der Seite Inklusion. WEITER

KompoLei - Kompetenzorientierte Leistungsrückmeldung

KompoLei Logo

Die Entwicklung von Kompetenzen ist ein individueller Prozess, auf den in Bezug auf die Leistungsbewertung und –rückmeldung in der Grundschule Rücksicht genommen werden muss. Dazu wurden die Entwicklungsübersichten verpflichtend eingeführt. Um Sie mit diesem Instrument vertraut zu machen, bieten wir Ihnen eine umfangreiche Unterstützung an. WEITER

Haus der kleinen Forscher

Haus der kleinen Forscher

Das Landesinstitut für Schule bietet in Kooperation mit der gemeinnützigen Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ praxisnahe MINT-Fortbildungen für das forschende Lernen im Primarstufenbereich an. WEITER

Begabungsförderung

Begabungsförderung

Die Vernetzungsstelle koordiniert alle Prozesse innerhalb des Netzwerkes und unterstützt die systemische Begabungsförderung in den Kitas und Schulen. WEITER

Bremer Rechtschreibschatz

Bremer Rechtschreibschatz

Der „Bremer Rechtschreibschatz“ wird an Bremen Grundschulen eingeführt und umfasst ca. 800 Wörter, die als einheitliche Grundlage und Orientierung für den Rechtschreibunterricht dienen. Für die Unterstützung bieten wir Ihnen Angebote als auch einen Begleitfaden zum Download auf der Bremer Rechtschreibschatz Seite. WEITER

Sprachbildung Grundschule

Sprachbildung Grundschule

Vor dem Hintergrund der sprachlichen und soziokulturellen Vielfalt der Kinder erwachsen aus dem Aufbau der bildungssprachlichen Kompetenzen bei Kindern besondere Herausforderungen für die Grundschule. Die Entwicklung der sprachlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler ist Voraussetzung für ihre erfolgreiche Teilhabe am Unterricht. WEITER

Kompetenzzentrum für Interkulturalität

Logo Kom.In

Das Kompetenzzentrum "Interkulturalität in der Schule" (Kom.In) am Landesinstitut für Schule möchte Schulleitungen, pädagogische Kräfte, Eltern, Schüler und Schülerinnen in Themenbereichen der Migrationspädagogik, Interkulturalität und Diversität unterstützen. WEITER

Soziales Lernen

Soziales Lernen

Alle an Schule beteiligten Personengruppen sind die soziale Grundlage einer positiven Lehr- und Lernkultur. Daher kooperieren wir mit Institutionen und Organisationen zu Fragen von Gewaltprävention sowie Schulklima und führen gemeinsam Fortbildungsveranstaltungen durch. WEITER

Ganztagsschulen

Serviceagentur

Mittlerweile sind über 50 Prozent aller allgemeinbildenden Schulen im Land Bremen Ganztagsschulen. Lehrkräfte, Erzieher_innen, Inklusions- und Sozialpädagog*innen sowie Honorarkräfte gestalten den Lern- und Lebensort Ganztagsschule. Die Serviceagentur "Ganztägig lernen" Bremen unterstützt Ganztagsschulen in ihrer Schulentwicklung durch Fortbildungen, Vernetzung, Prozessbegleitung und Hospitationsreisen. Sprechen Sie uns an: Ganztägig lernen