Sie sind hier:

Bremer Rechtschreibschatz

Bremer Rechtschreibschatz

Der „Bremer Rechtschreibschatz“ umfasst ca. 800 Wörter, die als einheitliche Grundlage und Orientierung für den Rechtschreibunterricht an Bremer Grundschulen dienen. Die Liste besteht zum einen aus Wörtern, die sehr häufig gebraucht werden (Häufigkeitswortschatz). Zum anderen enthält sie Wörter, die sich besonders dazu eignen die Regeln der deutschen Rechtschreibung zu entdecken, darüber nachzudenken und zu erlernen (Modellwortschatz).
Der Bremer Rechtschreibschatz wurde ab Schuljahr 2015/16 an Bremens Grundschulen schrittweise eingeführt.
Wir möchten Sie im Schuljahr 2016/17 bei der Arbeit mit dem Bremer Rechtschreibschatz unterstützen. Dazu bieten wir Ihnen folgende Angebote:

  • Der Begleitfaden zeigt die Grundlagen des Bremer Rechtschreibschatzes auf und wird kontinuierlich um praktische Beispiele ergänzt
  • Es finden in den fünf Bremer Regionen Veranstaltungen zum Umgang mit dem Bremer Rechtschreibschatz im Laufe dieses Schuljahres statt.
  • Nach Bedarf bieten wir schulinterne Veranstaltungen an.


Der Begleitfaden

In dem vorliegenden Begleitfaden wird der „Bremer Rechtschreibschatz“ vorgestellt. Er greift die von der KMK 2004 formulierten Anforderungen zur Entwicklung einer normgerechten Rechtschreibung auf und hat zum Ziel, die Leistungen der Grundschulkinder in diesem Bereich zu verbessern. Der Begleitfaden soll Lehrkräfte bei ihrer unterrichtlichen Tätigkeit mit Anregungen und praktischen Materialien unterstützen.

Hier zum Download als PDF: Begleitfaden (pdf, 8.3 MB)


Kontakt

Agentur Schulentwicklung

In einem telefonischen oder persönlichen Gespräch wird Ihr Bedarf gemeinsam konkretisiert und Ihre Fragen beantwortet.

LIS, Raum 5.06
Am Weidedamm 20
28215 Bremen

Tel.: 0421/361-4503
agentur@lis.bremen.de

Telefonische Sprechzeiten:
Montag, 13.00 - 15.00 Uhr
Dienstag, 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch, 10.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, 10.00 – 12.00 Uhr

Verantwortlich:

Claudia Halfter
Landesinstitut für Schule
Telefon: 0421/361-8353
chalfter@lis.bremen.de