Sie sind hier:

Vorschulische Förderung

, gif, 20.8 KB

Im Rahmen des Projektes "Vorschulische Sprachstandsfeststellung und Sprachförderung" der Senatorin für Bildung und Wissenschaft haben alle 4 1/2 jährigen Kinder den Cito-Test durchlaufen. Bei festgestelltem Förderbedarf werden diese in ihrer Kindertagesstätte durch Erzieherinnen sprachlich gefördert.
Zum ersten Mal sollen auch Kinder, die keinen Kindergarten besucht haben gefördert werden. Diese Förderung wird von Lehrkräften an ausgewählten Förderstandorten (Grundschulen) übernommen.

Bei der Startveranstaltung am 29.9.09 in der KiTa An Smidts Park wurde auf diese Elternbriefe hingewiesen. Dort finden Sie Muster-Elternbriefe in unterschiedlichen Sprachen.

Hier finden Sie die Handreichung Theorie (pdf, 3.1 MB) undPraxis (pdf, 371.1 KB) zu Sprachförderprojekten im Elementarbereich (Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales).