Sie sind hier:

Handbuch zum schulinternen Curriculum

, gif, 36.1 KB

Mit diesem Handbuch wird den Schulen ein flexibles Unterstützungs- und Handlungsinstrumentarium vorgelegt werden, das dazu beitragen soll, die notwendige Klarheit über die zu erreichende Qualität des schuleigenen Entwicklungsprozesses zu schaffen und damit das Qualitätsmanagement an den Schulen zu fördern.

"Vom Bildungsplan zum schulinternen Curriculum" - Handbuch für Fachkonferenzen (pdf, 3.1 MB)

"Teil III - Leitfaden für den zusätzlichen Unterricht der Oberschule 7-9" (pdf, 2 MB)

Fachbezogene Anregungen und Beispiele

Vom Bildungsplan zum schulinternen Curriculum

Die Robert-Bosch-Gesamtschule Hildesheim wurde 1979 als "Unesco-Projektschule" und 1996 als "Umweltschule in Europa" zertifiziert. Im Jahr 2000 hat sich die Schule nach einem umfangreichen Auswahlwettbewerb unter dem Motto "Welche Schule braucht die Welt der Zukunft" auf der Weltausstellung in Hannover präsentieren dürfen.
Die Arbeit der Robert-Bosch-Gesamtschule ist an den Leitsätzen der Unesco und der Agenda 21 ausgerichtet: Frieden, Gerechtigkeit, Völkerverständigung und die Bewahrung der natürlichen Umwelt.
Die Robert-Bosch-Gesamtschule Hildesheim wird von ca. 1200 Schülern besucht, die von ca. 110 Lehrern unterrichtet und betreut werden.
Webseite der Robert-Bosch-Gesamtschule

In der vorliegenden Präsentation beschreibt die Schule Prozesse, Produkte und Evaluation ihrer schulinternen Curriculumarbeit unter dem Motto „Teamarbeit macht Schule“ (ppt, 5.8 MB).