Sie sind hier:

ILeA 1 Deutsch

Cover ILeA1 1 Deutsch Mathematik, jpg, 79.2 KB

Herausgeber: Landesinstitut für Schule und Medien, Berlin/Brandenburg

Erfassung, Analyse und Dokumentation der Lernausgangslage Deutsch

1. Klasse

Die Materialien ILeA 1 Deutsch eignen sich um im Bereich des (Schrift)spracherwerbs die Lernausgangslage der Schülerinnen und Schüler zu erfassen und im Zuge einer individueller Lernentwicklungsplanung passfähige Angebote für die Schülerinnen und Schüler zu schaffen.

Inhalt und Nutzen

Das Schülerheft ILeA 1 enthält Aufgaben zur Erfassung der Lernausgangslage im Bereich Sprache und Schriftsprache. Mit der ersten Aufgabe nimmt man eine Grobanalyse der spontan erworbenen Schriftsprachstrategien vor. Vom Ergebnis abhängig kann eine abgestufte Feinanalyse vorgenommen werden. Weitere Aufgaben überprüfen die phonologische Bewusstheit und das mündliche Sprachhandeln (Aufgabe: Eine Geschichte erzählen). Die Aufgaben von ILeA beruhen auf einem Stufenmodell des (Schrift)Spracherwerbs (vergleiche Reader zu ILeA 1):

  • Vorstufe: "Als-ob-Schreiben und Lesen"
  • Stufe 1: Logographische Strategie: Buchstaben und Wörter aus dem Gedächtnis schreiben und erkennen
  • Stufe 2: Alphabetische Strategie: "Schreiben was man hört" und zunehmend längere Wörter erkennen
  • Stufe 3: Orthographische/morphematische Strategie: Beginn der Berücksichtigung orthografischer Regeln, Erfassen ganzer Wörter
  • Stufe 4: Wortübergreifende Strategie: orthographisch korrekte Gestaltung, durch Worterkennung flüssiges und zugleich sinnentnehmendes Lesen

Die Lehrerin oder der Lehrer wird bei der Einordnung der Ergebnisse durch die Informationen im Lehrerheft unterstützt. Bei allen Aufgaben ist eine zu erwartende durchschnittliche Leistung angegeben. Die Schülerinnen und Schüler können aufgrund ihrer Ergebnisse eingestuft werden, teilweise werden weitere Analysen vorgeschlagen. Aufgrund der Ergebnisse können die Schülerinnen und Schüler Profilen mit passenden pädagogischen Angeboten zur individuellen Weiterarbeit zugeordnet werden.

Vorbereitung, Durchführung & Auswertung

Um sich in den getesteten Bereichen ein gutes Bild von der Lernausgangslage machen zu können und eine individuelle Lernentwicklungsplanung mit passfähigen Angeboten zu erstellen, bedarf es einer intensiven Vor- und Nachbereitung mithilfe der Begleitmaterialien. Es ist möglich nur Teile der Schülerhefte einzusetzen.

Die Aufgaben aus ILeA 1 nehmen zwischen 10 und 20 Minuten in Anspruch. Sie werden in verschiedenen Unterrichtsstunden innerhalb der ersten 6 Wochen des 1. Schuljahres durchgeführt (Vorschläge für Zeitpunkte im Lehrerheft). Die Durchführung (bis auf die Feinanalysen) kann jeweils mit der gesamten Klasse erfolgen.

Die Auswertung erfolgt per Hand. Beispiellösungen sind im Lehrerheft aufgenommen. Die Ergebnisse können in eine vorgefertigte Klassenübersicht eingetragen werden und für jede Schülerin und jeden Schüler in einen "Individuellen Lernplan". Der Aufwand der Auswertung entspricht etwa dem einer Klassenarbeit.

Einordnung

Mit ILeA 1-4 werden Teile der Aufgabenbereichen des gemeinsamen Bildungsplan Deutsch der Bundesländer Brandenburg, Berlin, Bremen und Mecklenburg–Vorpommern getestet:

  • Sprechen und Zuhören: Sprechanlässe kennen und nutzen
  • Lesen mit Texten und Medien umgehen: Lesetechniken und -strategien ausbilden
  • Schreiben: Texte verfassen/ Rechtschreibung: Richtig schreiben.

Die Materialien wurden an Grundschulen in Berlin und Brandenburg erprobt.

Material

Schülerheft ILeA 1 (Deutsch und Mathematik in einem Heft) - mit Ergebnisübersicht ("Individueller Lernplan")
Lehrerhefte ILeA 1 (Deutsch und Mathematik in einem Heft) - mit erklärenden Texten, Klassenübersichten und Beispielen zu Auswertung, Interpretation und Weiterarbeit
Reader zu ILeA 1 "Sieben diagnostisch-pädagogische Verfahren für den Schulanfang"

Die Materialien sind auf der Homepage des Landesinstituts für Schule und Medien, Berlin/Brandenburg kostenlos herunterladbar.

Letzte Änderung am 10.03.2017