Sie sind hier:

Netzwerke

Mit dem Schuljahr 2007/08 beginnend sind die Forschungsprojekte der Schulbegleitforschung in Netzwerken organisiert. Unter der verantwortlichen Leitung einer Hochschullehrerin oder eines Hochschullehrers der Universität Bremen kooperieren in einem Netzwerk Lehrkräfte aus mehreren Schulen, die direkt und aktiv an der Untersuchung der jeweiligen Forschungsfragen beteiligt sind. Für die Arbeit an einem Projektthema sind jeweils drei Jahre vorgesehen. Zurzeit arbeiten in Bremen fünf Netzwerke.
Die Netzwerke konzipieren ihre Forschungsprojekte und führen sie durch. Sie sorgen durch Publikationen in Zeitschriften, Durchführung von Workshops und Präsentationen, z.B. im Rahmen des Forums Lehren und Lernen (http://www.fll.uni-bremen.de/), für einen Transfer der Ergebnisse in die Schulen und die weitere interessierte Öffentlichkeit..

Über Themen und Arbeit der einzelnen Netzwerke können Sie sich hier informieren: