Sie sind hier:

Zentrale Abiturprüfungen am Ende der Gymnasialen Oberstufe

Im Abitur 2021 erfolgt die Aufgabenstellung zu den schriftlichen Prüfungen in den Leistungskursen (erstes und zweites Prüfungsfach) in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Türkisch, Latein, Mathematik, Biologie, Chemie und Physik landeseinheitlich. Die Aufgabenstellung zu den schriftlichen Prüfungen im dritten Prüfungsfach (Grundkurse Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Latein, Geschichte, Geschichte-bilingual, Politik, Mathematik, Biologie, Biologie-bilingual, Chemie und Physik) erfolgt ebenfalls landeseinheitlich.

Die Broschüre Abiturprüfungen 2021 (Verfügung 38/2019 (pdf, 295.3 KB)) enthält die inhaltlichen Vorgaben, die die Grundlage für die landeseinheitliche Aufgabenstellung in der Abiturprüfung 2021 sind (Regelungen für das erste bis dritte Prüfungsfach mit landesweit einheitlicher Aufgabenstellung (pdf, 710.6 KB)). Die Vorgaben sind für die Unterrichtsgestaltung in den Prüfungsfächern für die Qualifikationsphase verbindlich . Sie konkretisieren die inhaltlichen Vorgaben aus den geltenden Bildungsplänen für die Gymnasiale Oberstufe (siehe: Bildungspläne für die Gymnasiale Oberstufe). Diese Schwerpunktthemen und weitere allgemeinen Regelungen nach § 10 der Verordnung über die Abiturprüfung im Lande Bremen vom 1.12.2005 in der jeweils geltenden Fassung (Verordnung über die Abiturprüfung ab 2021 (pdf, 367.2 KB)) sind verbindliche Grundlage für die Abiturprüfung an den zur Allgemeinen Hochschulreife führenden öffentlichen Schulen im Lande Bremen.

Aufgabenart und -struktur richten sich nach der Richtlinie für die Aufgabenstellung und Bewertung der Leistungen in der Abiturprüfung (ARI (pdf, 885.6 KB)) vom November 2015, unter Berücksichtigung der Änderungen die im Erlass (Erlass 3/2018 - Änderung der Richtlinie für die Aufgabenstellung und Bewertung der Leistungen in der Abiturprüfung (ARI) ) (pdf, 51.9 KB) dargestellt sind. Bitte beachten Sie für die modernen fortgeführten Fremdsprachen auch die Handreichungen zu den Abiturrichtlinien vom Oktober 2015 (Handreichung zu den Abiturrichtlinien für Moderne Fremdsprachen) (pdf, 408.6 KB).

Abiturprüfungstermine im Schuljahr 2020/21

Schriftliche Prüfungen in den Fächern (1. PF bzw. 2. PF und 3. PF):

  • Do., 22.04.2021 - oder nach Gegebenheit der Schule in der Zeit vom 22.04. bis 06.05.2021 - schriftliche Prüfungen im LK dezentral
  • Fr., 23.04.2021 - Englisch (LK/GK)
  • Sa., 24.04.2021 - Zusatztermin Naturwissenschaften
  • Mo., 26.04.2021 - Türkisch (LK/GK)
  • Di., 27.04.2021 - Biologie / Chemie / Physik (LK/GK)
  • Mi., 28.04.2021 - Französisch (LK/GK)
  • Do., 29.04.2021 - Spanisch / Russisch (LK/GK)
  • Fr., 30.04.2021 - Deutsch (LK/GK)
  • Mo., 03.05.2021 - Latein (LK/GK)
  • Di., 04.05.2021 - Mathematik (LK/GK)
  • Mi., 05.05.2021 - Geschichte und Politik sowie Fremdsprachen, in denen es keine Leistungskurse gibt (Griechisch, Polnisch, ...)
  • Sa., 08.05.2021 - Zusatztermin Naturwissenschaften

Zentrale Nachschreibtermine:

  • 15.06.2021 bis 20.06.2021 (Termine für die Fächer werden nach Bedarf festgelegt)

Mündliche Prüfungen im 4.PF:

  • Mi,06.05. - Mi, 12.06.2021